Die besten kostenlosen Gaming-VPNs im Jahr 2022

Die besten kostenlosen Gaming-VPNs im Jahr 2022: Für das optimale Spielerlebnis

Virtuelle private Netzwerke (VPNs) sind unerlässlich für die Sicherheit im Netz geworden. Das gilt auch für Gamer, die anonym zocken möchten und dabei Wert auf eine stabile und sichere Verbindung legen. Dabei ist der Markt mit VPN-Anbietern überflutet, sollte man jedoch Ausschau nach einem geeigneten kostenlosen VPN halten, sieht die Situation etwas anders aus.

Die Besten sicheren VPNs fürs Gaming

Bevor wir uns mit den komplett kostenlosen VPNs zum Spielen beschäftigen, möchten wir hier einige risikofreie Optionen vorstellen.

ExpressVPN

ExpressVPN devices

Eigenschaften

  • Anzahl der Server Mehr als 3.000
  • Serverstandorte 160 in 94 Ländern
  • 24 Live-Chat Ja
  • Geschwindigkeit Unbegrenzt
  • Maximal unterstützte Geräte 5
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie Ja

Vorteile/Nachteile

  • Das bisher schnellste VPN
  • Absolut keine Protokollierung
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • Wenige Rabatte
Besuche ExpressVPN

Mit 3000 Servern in 94 Ländern ermöglicht ExpressVPN dem Gamer das Spielen über ein VPN ohne Einschränkungen befürchten zu müssen. Als einer der schnellsten VPN-Dienste bietet ExpressVPN eine hohe und stabile Geschwindigkeit, was dazu führt, dass es zu keinen Ping-Schwankungen kommt, also die Latenz konstant niedrig bleibt und so Lags vermieden werden. Außerdem unterstützt ExpressVPN Peer-to-Peer bei Spielen. 

ExpressVPN ist ein vertrauenswürdiger Partner, wenn es um Ihre Privatsphäre geht. Das Unternehmen verwendet die TrustedServer-Technologie, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Das TrustedServer-Verfahren schreibt keine Daten auf nichtflüchtige Datenspeicher (SSD, HDD etc.) und löscht alle Daten aus dem RAM nach dem Neustart. Weiterhin wird eine strikte No-Logs-Politik verfolgt und der Firmensitz befindet sich auf den datenschutzfreundlichen Britischen Jungferninseln, was beides zur Wahrung der Privatsphäre des Nutzers beiträgt. Man kann sogar per Kryptowährung bezahlen, um völlig anonym zu bleiben.

In puncto Sicherheit bietet ExpressVPN einige Optionen, um Ihre Daten zu schützen, um das Risiko von Diebstahl durch unbefugte Dritte zu minimieren. Bei der Datenübertragung wird das AES-256-Verschlüsselungsverfahren verwenden. Des Weiteren werden VPN-Protokolle wie OpenVPN, IKEv2/IPSec und L2TP/IPSec unterstützt. Weitere Sicherheitsfunktionen und -optionen sind Perfect Forward Secrecy (perfekte vorwärts gerichtete Geheimhaltung), Tor über VPN, Double VPN und Leak-Schutz.

ExpressVPN unterstützt eine große Anzahl an Geräten, darunter auch Spielkonsolen wie PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox 360, Xbox One oder Nintendo Switch. Auf der Website des Anbieters finden Sie detaillierte Anleitungen für jede Situation. ExpressVPN bietet 3 Tarife an. Dabei ist das 12-Monats-Abo mit 6,67 $ pro Monat das günstigste, zudem erhalten Sie zusätzlich 3 Monate kostenlos. Im Gegensatz dazu kostet das normale Monatsabo 12,95 $. Außerdem erhalten Sie eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie, damit können Sie das Angebot ohne Risiko testen.

  • Vorteile: Das bisher schnellste VPN; Absolut keine Protokollierung; 256-Bit-AES-Verschlüsselung;
  • Niedrigster Preis: $6.67

NordVPN

NordVPN devices

Eigenschaften

  • Kryptowährung akzeptiert? Ja
  • Gleichzeitige Verbindungen: 6
  • Dedizierte IP-Adressen? Ja
  • Server: 5342 in 58 Ländern

Vorteile/Nachteile

  • Möglichkeiten der Preisgestaltung
  • Netflix-Support auf dem neuesten Stand gehalten
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • Langsame App
Besuche NordVPN

NordVPN ist wie ExpressVPN, ein weiterer Top-VPN-Anbieter, auf den Sie sich verlassen können. Seine über 5000 Server in 60 Ländern ermöglichen den uneingeschränkten Zugriff auf Spiele und Streaming-Dienste, unabhängig von geografischen Beschränkungen. Zudem gewährleistet der Anbieter eine hohe Geschwindigkeit und einfaches Peer-to-Peer-Filesharing. NordVPN gehört zu den besten Anbietern, wenn es um das Spielen mit einem VPN geht, sei es beim Streamen oder es sich um die Sicherstellung konstant stabiler Pings handelt. Es wird immer eine hohe Qualität gewährleistet.

NordVPN unterliegt juristisch dem datenschutzfreundlichen Panama, damit müssen Sie sich keine Sorgen um Ihre Privatsphäre machen. Zur Verbesserung des Datenschutzes werden weitere Mechanismen eingesetzt, wie Warrant Canary, verschleierte Server und Zahlungsoption per Bitcoin. Damit gibt sich NordVPN die größtmögliche Mühe, seine Kunden zu schützen. 

Bei der Sicherheit versteht NordVPN keinen Spaß und setzt alles daran, bösartige Aktivitäten gegen seine Kunden zu verhindern. Die Funktion CyberSec vereitelt Phishing-Aktionen, blockiert Werbung und verhindert den Zugriff auf bekannte schädliche Websites. Das auf WireGuard basierende NordLynx-Protokoll von NordVPN sorgt außerdem dafür, dass eine schnelle Internetverbindung bereitgestellt wird, ohne dass die Sicherheit darunter leidet. Weitere Sicherheitsfunktionen sind das AES-Verschlüsselungsverfahren mit einer 256-Bit-Schlüssellänge, Split Tunneling, Double VPN und Onion über VPN.

NordVPN unterstützt viele Spieleplattformen, darunter Google Stadia, GeForce Now, PlayStation, und Xbox. Um in den Genuss dieses Angebots zu kommen, gibt es 3 verschiedene Pakete. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet das 2-Jahres-Paket für 5,29 $ monatlich. Das Jahres-Paket kostet 6,99 $ monatlich. Ansonsten gibt es noch das Monatspaket für 13,99 $, das wir nicht empfehlen können, da man bei allen Paketen eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie erhält. 

  • Vorteile: Möglichkeiten der Preisgestaltung; Netflix-Support auf dem neuesten Stand gehalten; 256-Bit-AES-Verschlüsselung;
  • Niedrigster Preis: $3.71

Das Beste kostenlose VPN für Games

Es gibt verschiedene Gründe, warum Gamer ein VPN benötigen. Der beliebteste Grund ist das Umgehen von Geoblocking bei Spielen, die in Ihrem Land nicht verfügbar sind oder zensiert. Im Folgenden erhalten Sie eine ausführliche Zusammenfassung unserer Empfehlung des besten kostenlosen VPNs:

ProtonVPN

ProtonVPN devices

Eigenschaften

  • Peer-to-Peer-Unterstützung? Ja
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie? Ja
  • Herkunftsland? Schweiz
  • Server: 600+ in über 40 Ländern
  • Gleichzeitige Geräte: 5

Vorteile/Nachteile

  • Professioneller Kundensupport
  • Moderne Benutzeroberfläche und Apps
  • AES-256 Verschlüsselung
  • Weniger bekannter Anbieter
Besuche ProtonVPN

ProtonVPN besitzt mehr als 1000 Server in 63 Ländern, davon eine Vielzahl in Nordamerika und Europa. Jedoch erlaubt die kostenlose Version nur den Zugriff auf Server in den Vereinigten Staaten von Amerika, Japan und den Niederlanden. Dies limitiert das Umgehen von Geo-Beschränkungen auf die zuvor genannten Regionen. 

Das Geoblocking von führenden Streaming-Diensten wie Hulu, Netflix und Amazon Prime, um nur einige zu nennen, wird problemlos umgangen. Dank der Unterstützung von Peer-to-Peer-Filesharing ist das Herunterladen von Torrent-Dateien kein Problem. Jedoch ist die schwankende Geschwindigkeit ein Nachteil, den wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Auf der anderen Seite kommt Ihnen zugute, dass es kein Limit beim Datenvolumen gibt. Die meisten VPN-Anbieter setzen ein Datenlimit ein. ProtonVPN geht hier einen Kompromiss zwischen Geschwindigkeit und Datenvolumen ein, um seinen Kunden ein zufriedenstellendes Erlebnis bieten zu können.  

Der Betriebsstandort Schweiz verschafft dem Unternehmen einen Vorteil, wenn es um den Schutz der Privatsphäre geht. Die klare Datenschutz- und No-Log-Richtlinie unterstreicht ProtonVPNs Bestreben für Ihre Sicherheit und Anonymität zu sorgen. Außerdem sind alle Anwendungen Open Source (Quelloffen) und werden von unabhängigen Sicherheitsexperten überprüft.

Beim Schutz Ihrer Internetverbindung kommt das AES-256-Verschlüsselungsverfahren zum Einsatz. Auch sonst sind die Verschlüsselungs-Cipher-Suiten sorgfältig ausgewählt. Zudem wird IKEv2/IPsec und OpenVPN unterstützt, zwei der sichersten VPN-Protokolle. Weitere Sicherheitsfunktionen sind Perfect Forward Secrecy, Tor über VPN, Kill Switch und DNS-Leak-Schutz. Eine weitere einzigartige Funktion ist die Secure-Core-Architektur, die Ihren Datenverkehr über mehrere Server leitet, bevor dieser das Netzwerk von ProtonVPN verlässt. 

ProtonVPN unterstützt die gängigen Betriebssysteme Windows, Android, macOS und iOS. Zudem sind Installationsanleitungen für Router und Linux-Distributionen verfügbar. Die kostenlose Version erlaubt nur die Verbindung mit einem Gerät. Bei den kostenpflichtigen Tarifen erhöht sich die Zahl auf 10 VPN-Verbindungen sowie weitere nützliche Funktionen. 

  • Vorteile: Professioneller Kundensupport; Moderne Benutzeroberfläche und Apps; AES-256 Verschlüsselung;
  • Niedrigster Preis: €4

Vorteile eines VPNs beim Gaming

Es gibt verschiedene Gründe, warum man ein VPN nutzen sollte. Die beiden häufigsten sind der Schutz der Privatsphäre und der Zugriff auf geobeschränkte Inhalte. Im Folgenden werfen wir einen Blick auf einige Vorteile der Verwendung eines VPNs für Videospiele. 

1. Geobeschränkte Viedospiele freischalten

Einige Spiele sind nur in bestimmten Ländern oder Regionen verfügbar. Zudem gibt es Spiele, die in manchen Ländern komplett verboten sind oder gewisser Zensur unterliegen. Zum Beispiel haben Indien, China, Israel, Jordanien, Nepal, Irak, Pakistan, Afghanistan und Korea den Mehrspieler-Shooter PUBG (PlayerUnknown’s Battleground) verboten. Die einzige Möglichkeit, diese Spiele zu spielen, ist die Verwendung eines VPNs. Außerdem werden einige Videospiele in bestimmten Regionen früher veröffentlicht. Damit Sie unter den Ersten sind, die darauf Zugriff haben, ist ein VPN eine der wenigen Möglichkeiten, dies zu bewerkstelligen.

2. Schutz vor DDoS-Angriffen

Ein DDoS-Angriff (Distributed-Denial-of-Service, zu Deutsch: verteilter Dienstverweigerungsangriff) führt zu einer Dienstblockade, wodurch der angefragte Dienst nicht mehr bzw. nur noch stark eingeschränkt verfügbar ist. Bei einem DDoS-Angriff wird ein Dienst oder Server mit Hilfe von einem Botnetz lahmgelegt, indem man das System mit Anfragen überflutet, bis die IT-Infrastruktur überlastet ist. Ein VPN verhindert dies, da es die IP-Adresse verschleiert.

3. Schutz vor Doxing und Swatting

Swatting und Doxing sind gesetzeswidrige Eingriffe in Ihre Privatsphäre, bei denen persönliche Daten über Sie verwendet werden, um Ihnen zu schaden. Swatting liegt vor, wenn unter Vortäuschung falscher Tatsachen der Notruf zu Ihrer Adresse geschickt wird, während beim Doxing personenbezogene Daten über Sie gesammelt werden, um diese dann zu veröffentlichen. Damit Sie kein Opfer solch eines Angriffs werden, setzt ein VPN-Anbieter alles daran, Ihre Privatsphäre und Daten zu schützen. Beispielsweise indem ihre IP-Adresse verschleiert wird, sodass Sie nicht online verfolgt werden können.

Das sollten Sie beachten bei der Wahl eines kostenlosen VPNs für Videospiele

Es gibt verschiedene Gründe, warum Gamer ein VPN nutzen. Werfen wir einen Blick auf einige der entscheidenden Faktoren, die zu beachten sind, bevor Sie sich für ein kostenloses VPN zum Spielen entscheiden. 

1. Geschwindigkeit und Datenvolumen

Geschwindigkeit ist einer der wichtigsten Aspekte eines VPNs für Gamer. Es muss eine ausreichend schnelle Leitung vorhanden sein und es darf nicht zu Ping-Einbrüchen kommen. Bei der Nutzung eines VPNs kann es zur Reduzierung der Geschwindigkeit kommen, je nach Entfernung zum Server, diese wirkt sich jedoch nicht signifikant auf die Internetverbindung aus. Achten Sie daher bei der Wahl des VPN-Anbieters auf genügend Bandbreite, am besten in Kombination mit unbegrenzten Datenvolumen. Leider erfüllen die meisten kostenlosen VPN-Dienste diese Voraussetzungen nicht.

2. Sicherheit

Der VPN-Anbieter sollte zum Schutz Ihres Datenverkehrs die AES-256-Verschlüsselung verwenden. Weiterhin sollten Sie Aspekte wie VPN-Protokolle, Datenschutzrichtlinien und Zusatzsicherheitsfunktionen nicht vernachlässigen.

3. Server und Standorte

Die flächendeckende Infrastruktur von Servern an allen wichtigen Standorten ist ausschlaggebend für das Umgehen von Geoblocking. Informieren Sie sich daher, ob der VPN-Anbieter über Server am gewünschten Standort verfügt. Außerdem sollten Sie auf die Serveranzahl achten, da es bei nicht ausreichender Anzahl zur Überlastung dieser kommen kann.

Einschränkungen von kostenlosen VPNs

Hier sind zwei Nachteile von kostenlosen VPNs:

1. Sicherheit und Privatsphäre

Kostenlose VPN-Anbieter verfügen oftmals nicht über die benötigten Sicherheitsstrukturen, um Ihre Daten zu schützen und Ihre Anonymität zu gewährleisten. Viele kostenlose VPN-Dienste haben Sicherheitslücken und Schwachstellen, die Sie in falsche Sicherheit wiegen.

Auch wenn kein Geld direkt zwischen kostenlosen VPN-Anbietern und Kunden fließt, muss das Unternehmen Gewinne generieren. Daher handelt es sich bei den meisten hochwertigen kostenlosen VPN-Diensten um Lockvogelangebote oder kostenlose Testversionen. Leider gibt es auch schwarze Schafe, die mit dem Verkauf von Kundeninformationen an Dritte, Geld verdienen.

2. Geschwindigkeit und Datenvolumen

Kostenpflichtige VPN-Anbieter bieten den besseren Service, dazu gehört auch ein stabiler und schneller Datenverkehr sowie unbegrenztes Datenvolumen. Diese Voraussetzungen dürfen Sie nicht von einem kostenlosen VPN erwarten, hier wird es immer zu Kompromissen kommen – im besten Fall.  

Häufig gestellte Fragen zu kostenlosen VPNs für Videospiele im Jahr 2022

Wirkt sich ein kostenloses VPN auf meine Geschwindigkeit aus?

Ja, ein VPN hat Einfluss auf die Geschwindigkeit. Wenn Sie ein VPN verwenden, wird Ihr Datenverkehr zu einem verschlüsselten Server irgendwo auf der Welt umgeleitet. Dieser Prozess soll Ihre Sicherheit und Privatsphäre gewährleisten, verlangsamt jedoch Ihre Internetverbindung.  

Damit der Verlust der Geschwindigkeit nicht spürbar ist, sollten Sie einen kompetenten, kostenlosen VPN-Anbieter wählen. ProtonVPN ist derzeit der beste kostenlose VPN-Dienst, der über ausreichend Geschwindigkeit verfügt und dabei unbegrenztes Datenvolumen bietet. Dadurch wird spielen mit einem VPN nicht zur Qual.

Alternativ können Sie eine risikofreie VPN-Testversion mit superschneller Internetverbindung wie ExpressVPN wählen.

Kann ein kostenloses VPN meinen Ping verbessern?

Ja, wenn Sie das richtige kostenlose VPN nutzen, kann sich Ihr Ping reduzieren. VPN-Dienste verwalten Ihre VPN-Pakete effizienter, was bedeutet, dass die Daten direkt verschickt werden, während Ihr Internetprovider jegliche Knotenpunkte nutzt. Der richtige VPN-Anbieter kann also die Latenz beim Zocken verbessern.

Sind kostenlose VPNs gefährlich?

Ja, einige kostenlose VPN-Dienste bergen ernsthafte Risiken. Obwohl das hauptsächliche Problem darin besteht, dass sie nicht so effektiv sind wie kostenpflichtige VPN-Angebote. 

Einige kostenlose VPN-Dienste sind aufgrund von niedrigen Verschlüsselungs- und Sicherheitsstandards anfällig für Datenleaks sowie DDoS-Angriffe. Außerdem gibt es kostenlose VPN-Anbieter, die Ihren Datenverkehr speichern und an Dritte verkaufen. Die VPN-Anbieter in unserer Liste verfolgen solche Geschäftspraktiken nicht, daher müssen Sie sich keine Sorgen machen. 

Dennoch empfehlen wir Ihnen, kostenpflichtige VPN-Dienste zu verwenden, um die besten Leistungen zu erhalten. Hier bietet sich häufig die risikofreie VPN-Testversion als erster Schritt an.

Funktioniert ein kostenloses VPN mit PUBG und CODM?

Ja, ein kostenloses VPN funktioniert mit PUBG und CODM (Call of Duty: Mobile). Wählen Sie dazu einfach das gewünschte kostenlose VPN aus. Danach richten Sie es auf dem gewünschten Gerät ein und verbinden sich mit dem Server Ihrer Wahl. Wir empfehlen Ihnen, sich mit einem VPN-Server in der Nähe des Spiele-Servers zu verbinden.

Fazit

Kostenlose VPN-Anbieter versprechen gerne das Blaue vom Himmel, lassen Sie sich davon bitte nicht täuschen. Das kostenlose Angebot von ProtonVPN mag nicht perfekt sein, bietet jedoch ein gutes Rundum-Paket. Sollten Sie keine Abstriche machen wollen, bleibt Ihnen nicht anderes übrig, als ein kostenpflichtiges VPN-Angebot zu wählen. Wir haben Ihnen beide Alternativen ausführlich in diesem Artikel vorgestellt.