ExpressVPN Bewertung

ExpressVPN logo

„ExpressVPN ist ein solides und leistungsstarkes VPN sowie einer der absolut besten VPN-Anbieter überhaupt.“

9.8

Bemerkenswert!

ExpressVPN ist wahrscheinlich der am beliebtesten VPN-Dienst auf dem heutigen Markt. Das sagt schon einiges aus, besonders wenn hervorzuheben ist, dass dies ein Markt mit einer immensen Anzahl von Mitbewerbern ist und jedes Jahr noch mehr dazukommen. Dies basiert auf der Tatsache, dass die meisten Menschen erkannt haben, dass ein VPN-Programm genau der Schlüssel ist, um beim Surfen im Internet vollständige Sicherheit zu gewährleisten.

In Zeiten des großen technologischen Fortschritts im VPN-Geschäft war ExpressVPN durchweg hin solide. Dies ist auch eine Erklärung dafür, wie ExpressVPN neben NordVPN seine Position als führender Anbieter der Branche behaupten konnte. In dieser Bewertung werden wir einen Blick darauf werfen, warum genau ExpressVPN so gut ist.

Inhaltsverzeichnis

Einführung

ExpressVPN wurde 2009 gegründet, nämlich dann als das Internet seit mehr als einem Jahrzehnt bereits in vollem Gange war. Jedoch, hatte bis dahin kein VPN-Dienst seine Position wirklich gefestigt. Zu dieser Zeit, nutzten hauptsächlich Unternehmen ein VPN, doch schon bald, würden auch Privatpersonen zu den Antivirenprogrammen eine zusätzliche Sicherheit benötigen.

Dies geschah im Zuge der Bedrohung in der Privatsphäre. In den letzten zehn Jahren war nämlich klar geworden, dass nicht nur Bürger autoritärer Regime wie etwa China und Russland überwacht werden. Selbst Norweger werden sowohl von der norwegischen Regierung als auch von anderen Ländern überwacht, was die Privatsphäre enorm gefährdet.

ExpressVPNs Hauptmenü auf Windows

ExpressVPN ist einer dieser Dienste, die sich mit Online-Anonymität befassen. Daher gehören sie wahrscheinlich zu den besten auf diesem Gebiet, auf die wir später noch näher eingehen werden. Als das Geschäft mit dem Verkauf von Diensten an Privatpersonen stark zunahm, die ebenfalls Online-Anonymität für sich wünschten, war ExpressVPN für viele, die nach einem VPN-Dienst gesucht hatten, eine selbstverständliche Wahl.

Der Service ist in allen Ländern der Welt verfügbar, sodass dieser sowohl zu Hause als auch im Urlaub genutzt werden kann. Zudem ist es ein Programm für Geräte und Betriebssysteme, bei dem die Entwickler sichergestellt haben, dass die beliebtesten Geräte abgedeckt sind. Windows, iOS und Android sind dabei nur eine Handvoll der optionalen Betriebssysteme.

In dieser Bewertung rückt eine Reihe von Kriterien ExpressVPN ins Rampenlicht. Wir werden uns unter anderem auf Faktoren wie die Anonymität, Sicherheit, Anzahl der Server, Geschwindigkeit, Stabilität, Preisgestaltung, Benutzerfreundlichkeit und Kundenservice konzentrieren. Darüber hinaus werden wir sowohl die Netflix-Kompatibilität im Ausland als auch das internationale Fernsehen behandeln.

Zu guter Letzt, werden die zusätzlichen Funktionen von ExpressVPN näher betrachtet. Ein Abschnitt, der speziell für Fortgeschrittene interessant ist, die sich ausführlicher mit der Technologie befassen. Lesen Sie weiter, wenn Sie erfahren möchten, was genau ExpressVPN Ihnen bieten kann und warum dieser Anbieter auf seinem Gebiet so beliebt ist!

Anonymität und Sicherheit

Wie bereits zuvor erwähnt, hat der Wunsch anonym online zu agieren, in den letzten zehn Jahren zu einer deutlich wachsenden Nachfrage an VPN-Diensten geführt. Entgegen der allgemeinen Meinung, dass VPN hauptsächlich für kriminelle Geschäfte genutzt wird, gibt es in erster Linie dennoch völlig normale Personen, die ihre eigene Privatsphäre unter anderem vor der Überwachung durch die Regierung schützen möchten.

ExpressVPN

Vorteile

• Das bisher schnellste VPN
• Absolut keine Protokollierung
• 256-Bit-AES-Verschlüsselung

Nachteile

  • Wenige Rabatte
ExpressVPN logo

ExpressVPN gehört einer kleinen Gruppe von VPN-Diensten an, bei denen die Nutzer wirklich darauf vertrauen können, dass ihre Daten nicht gewerblich genutzt werden. Auch wenn viele VPN-Dienste zwar behaupten, die Aktivitäten ihrer Nutzer nicht zu teilen, gibt es dennoch viele Berichte darüber. ExpressVPN verfügt jedoch über eine Null-Protokollierungsrichtlinie und es wurde bisher kein Verkauf von Informationen zu den Nutzer-Aktivitäten gemeldet.

Ein Großteil davon ist wahrscheinlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass ExpressVPN seinen Betrieb von den britischen Jungferninseln aus betreibt. Im Gegensatz zu VPN-Diensten, die in der EU oder den USA betrieben werden, muss ExpressVPN keine Informationen über seine Nutzer protokollieren oder gar weitergeben. Fordert ein Nutzer also seine eigenen Informationen von ExpressVPN an, kann er diese nicht erhalten – weil der Dienst sie nicht protokolliert!

ExpressVPN verfügt über viele zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Als letzter Punkt, der sich mit der Anonymität befasst, konzentrieren sich sämtliche Funktionen von ExpressVPN nämlich darauf, die Nutzer-Aktivitäten anonym zu halten. Der Dienst bietet unter anderem einen sogenannten Kill-Switch an. Dies dient allein dazu, den Nutzer zu trennen, sobald im VPN-Programm ein Fehler auftritt. Auf diese Weise sickert die eigene IP-Adresse zu keinem Zeitpunkt durch. So verbleibt der Nutzer völlig anonym.

Darüber hinaus nimmt ExpressVPN die Sicherheit nicht auf die leichte Schulter. Tatsächlich gehören sie derzeit zu den vorbildlichsten Anbietern. Die Verschlüsselung liegt bei 256 Bit. Dies entspricht dem Verschlüsselungsgrad, mit dem das amerikanische Militär arbeitet. Mit anderen Worten also ein Nutzer bleibt so sicher wie die Dokumente im Pentagon!

Anonymität ist nicht das einzig Wichtige, die Sicherheit zählt auch dazu. ExpressVPN führt dies auf hervorragende Weise aus, indem es seinen Nutzern die Möglichkeit gibt, ihre IP-Adresse zu verbergen. Jedoch auch die Kommunikation und Aktivität durch einen hohen Verschlüsselungsgrad zu verschlüsseln. Auf jedem einzelnen Server sind gute Bedingungen garantiert.

Auswahl der Server

Auch wenn ExpressVPN nicht über die größte Gesamtzahl an Servern verfügt, bieten sie dennoch eine sehr gute Auswahl an 3000 verschiedenen Servern. Diese sind in vielen verschiedenen Ländern verbreitet und auch hier ist ExpressVPN seinen Konkurrenten weit voraus. Die Server befinden sich in 94 unterschiedlichen Ländern und sind rund um den Globus verteilt.

Bei ExpressVPN werden diese Server in einfachen und geordneten Listen dargestellt. Die Listen basieren auf jenen Länder, mit denen eine Verbindung besteht, deren Städte und einer Liste der zugehörigen IP-Adressen. Erwähnenswert ist hier, dass ExpressVPN eine One-Click-Verbindung anbietet. Diese Verbindung wird in einigen Sekunden hergestellt und ist damit eine der schnellsten, die es auf dem heutigen Markt zu finden ist.

Bild von der ExpressVPNs-Website. Der VPN-Dienst verfügt über Server auf der ganzen Welt.

Wie wir später in diesem Test behandeln werden, bietet ExpressVPN die Möglichkeit, ein Geoblocking zu vermeiden. Dies ist nicht nur ein Trick, der selbst für die großen Streaming-Dienste funktioniert. Es funktioniert auch weltweit für Dienste in kleineren Ländern und selbst sogar, um Facebook und YouTube in den Arbeits- und Schulnetzwerken zu öffnen!

Schließlich wurden Inhalte aufgrund von Urheberrechten über nationale Grenzen hinweg blockiert. Mit der Unterstützung eines VPNs kann eine neue IP-Adresse ausgeliehen werden. Damit können Sie sich auch in dem Land anmelden, in dem Sie Inhalte angezeigt bekommen möchten und erhalten so den Zugriff, den Sie möglicherweise benötigen.

Die Auswahl der Server wirkt sich auch direkt auf die Qualität aus. Aus diesem Grund gehört ExpressVPN zu denjenigen, die in Bezug auf Geschwindigkeit und Stabilität über die beste Qualität auf ihren Servern verfügt. Außerdem werden die Server regelmäßig aktualisiert, sodass jederzeit gute Server dann zur Verfügung stehen, wenn die alten ablaufen.

Geschwindigkeit und Stabilität

Geschwindigkeit und Stabilität bei ExpressVPN sind in erster Linie auf die große Auswahl und die hohe Qualität des Services zurückzuführen. Eine große Auswahl an Servern stellt nämlich sicher, dass der Datenverkehr auf dem Server nicht komplett ausgelastet ist und Sie stets den schnellsten Server in einer fast unendlichen Liste auswählen können.

ExpressVPN ist dafür bekannt, seinen Nutzern die Möglichkeit zu geben, bis zu 4k zu streamen und auch ressourcenintensive Games zu spielen, obwohl eine VPN-Verbindung besteht. Es ist durchaus richtig, dass VPN-Verbindungen einen gewissen Grad an Geschwindigkeitsverlust verursachen. Doch ExpressVPN ist hier insofern eine Ausnahme, da sie den Geschwindigkeitsverlust auf ein absolutes Minimum reduzieren.

Die Geschwindigkeit der verschiedenen Server kann im eigenen ExpressVPN-Programm getestet werden.

In der Praxis wird eine Reduzierung der Geschwindigkeit bei der Verwendung von ExpressVPN-Servern kaum bemerkbar sein. Auf diese Weise können unter anderem Netflix-Inhalte von sehr hoher Qualität gestreamt sowie Games ohne Störung gespielt werden. Dies optimiert insgesamt die Erfahrung mit diesen Formen der Unterhaltung, sodass die Verwendung eines VPNs bei ExpressVPN keinerlei Kompromiss darstellt.

Genauso wichtig wie die Geschwindigkeit ist jedoch auch die Stabilität. So wie es bei einem zwar schnellen, jedoch ständig unterbrechenden Heimnetzwerk nicht hilft, ist es auch bei einem instabilen VPN nicht förderlich. ExpressVPN hingegen bietet ein VPN, das fast nie ausfällt, sodass die Erfahrung mit hoher Geschwindigkeit und ohne Unterbrechung vollends zu genießen sind.

ExpressVPN zeigt sowohl die Geschwindigkeit als auch die Stabilität des Servers an, zu dem ein Nutzer eine Verbindung herstellen möchte. Auf diese Weise können Sie Ihre Wahl darauf stützen und mit der Kombination aus den zwei Vorteilen von ExpressVPN profitieren. Egal, ob es sich nur um das Surfen oder die Unterhaltung handelt, bietet ExpressVPN ein besonderes Erlebnis ohne Kompromisse.

Preisgestaltung und Testzeitraum

Mit ExpressVPN können Sie frei wählen, welche Art von Abonnement Sie wünschen. Insgesamt bietet Ihnen der Service drei verschiedene Optionen an. Bei diesen Abonnements handelt es sich um eine 1-Monat, 6-monatige, 12-monatige oder 15-monatige Laufzeit. Der Preis wird dabei drastisch reduziert je nachdem, für welches Abonnement Sie sich entscheiden. Es ist ohne Zweifel am besten, die letzte Option zu wählen.

Zunächst einmal kostet das 1-Monats-Abonnement mehr als 8 Euro. Dies gilt in der VPN-Branche eigentlich als recht teuer. Daher wird die Wahl dieser Option nur empfohlen, wenn Sie den Dienst nur für kurze Zeit ausprobieren möchten.

Wenn Sie stattdessen ein 6-monatiges Abonnement wählen, reduziert sich der Preis auf etwas mehr als 6 Euro pro Monat, was einen großen Unterschied darstellt. Wenn Sie sich für ein 1-Jahres-Abonnement bei ExpressVPN entscheiden, erhalten Sie einen Rabatt von 49 % und kommen somit auf 4 Euro pro Monat. Beachten Sie, dass davon drei Monate gratis sind.

Es ist daher das längste Abonnement, das bei ExpressVPN zugleich auch am günstigsten ist. In der Branche ist dies auch normal. Etwas mehr als 4 Euro pro Monat sind besonders gut angelegt, wenn dabei sämtliche Vorteile berücksichtigt werden. Doch wenn Sie dem Preis-Leistung-Verhältnis skeptisch gegenüberstehen, dann sollten Sie das ExpressVPN-Angebot für einen Testzeitraum möglicherweise in Anspruch nehmen.

Dieser Zeitraum beinhaltet eine 30-Tage Geld-zurück-Garantie. In der Praxis bedeutet dies, dass Sie beispielsweise ein 6-monatiges Abonnement beginnen und ExpressVPN 30 Tage lang testen können, bevor Sie eine Rückerstattung beantragen. ExpressVPN erteilt Ihnen darauf die Rückerstattung, ohne dabei Fragen zu stellen, sodass Sie den Service theoretisch gratis erhalten.

Basierend auf einer Reihe von Erfahrungen ist es stets am besten, sich für das längste Abonnement zu entscheiden. In diesem Fall 15 Monate, da dies die niedrigste monatliche Gebühr einschließlich der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ergibt. Wenn Sie nicht zufrieden sind, bitten Sie um eine Rückerstattung. Wenn Sie jedoch zufrieden sind, haben Sie den niedrigstmöglichen Preis für einen qualitativ hochwertigen Service!

Ist ExpressVPN auch kostenlos verfügbar?

Die kürzere Antwort lautet Nein. ExpressVPN ist ein Premium-VPN-Dienst, bei dem Sie bei der Nutzung auch bezahlen müssen. Bei kostenlosen VPN-Anbietern sollten Sie besonders vorsichtig sein. Ein VPN läuft auf einem Server, für den jemand schließlich bezahlen muss. Daher muss der Anbieter auf die eine oder andere Weise einen Gewinn erzielen.

Es gab zudem Fälle, in denen kostenlose VPN-Anbieter Benutzerdaten durchsickern ließen oder Benutzerbandbreite verkaufen mussten, um mit ihrem „gratis Dienst“ etwas Geld zu verdienen. Dies gefährdet normalerweise auch die Sicherheit, wenn ein Anbieter einen völlig kostenlosen Service anbietet, dann sollte bereits vor der Annahme dieses Angebots eine gründliche Recherche durchgeführt werden.

Es ist daher also keine Überraschung, dass ExpressVPN über keine kostenlose Testversion verfügt, bei der nichts im Voraus bezahlt wird. Stattdessen bietet der Anbieter eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie, bei der eine Rückerstattung auch sicher ist. Im Vergleich zu einigen der anderen VPN-Diensten, so hat ExpressVPN keine irreführenden Geschäftsbedingungen. Sobald Sie Ihr Abonnement noch vor Ablauf der Testversion kündigen, erhalten Sie garantiert Ihr Geld zurück.

ExpressVPN umfasst eine 30-Tage Geld-zurück-Garantie.

Es ist ein einfaches und risikofreies Geschäft. Dabei ist es ziemlich einfach, eine 30-tägige risikofreie Testversion von ExpressVPN zu erhalten. Sie müssen sich lediglich mit Ihrer E-Mail-Adresse registrieren, den weiteren Anweisungen folgen und die risikofreie Testversion ohne Einschränkungen genießen.

Benutzerfreundlichkeit und Kundenservice

Die mit ExpressVPN verbundene Qualität beginnt bereits, sobald Sie die Website aufrufen. ExpressVPN ist nicht wie jeder andere Dienst. Selbst wenn der Anbieter sich als unbestrittener Marktführer auf seiner Website bezeichnet, liegt der Schwerpunkt doch viel mehr darauf, den Kunden über die Nutzung von VPN-Diensten aufzuklären. Dies beinhaltet eine Reihe von Hilfeartikeln.

Der Anbieter richtet zum hohen Teil seine Aufmerksamkeit auf die Benutzerfreundlichkeit. ExpressVPN gehört schließlich zu den beliebtesten VPN-Diensten auf dem Markt und wird daher von einer Reihe unterschiedlicher Personen verwendet. Dies schließt Technik-Nerds sowie pure Anfänger ein, sodass hier wirklich alles von der Organisation bis zur Navigation sehr simpel gestaltet ist.

ExpressVPN bietet einen 24/7-Kundensupport

Bei ExpressVPN benötigen Sie nur einen Klick, um zu einem Server zu gelangen. Wenn Sie die Einstellungen ändern oder eine der erweiterten Funktionen verwenden möchten, dann ist dies ebenfalls möglich. In vielerlei Hinsicht mag dies zwar ein wenig verborgen sein, um Anfänger zu Beginn nicht zu verwirren, dennoch leicht zu finden.

ExpressVPN ist einer der wenigen VPN-Dienste, die einen 24-Stunden Kundensupport anbieten. Das ist etwas, was im VPN-Geschäft selten zu finden ist. So wie der Kundenservice in anderen Branchen an Priorität zunimmt, sehen auch die Nutzer in der VPN-Branche den Vorteil in einem stetig verfügbaren Kundensupport, weil dies die Benutzererfahrung auf lange Sicht verbessert.

Der Kundensupport bei ExpressVPN ist insgesamt sehr gut. Ab dem Zeitpunkt, ab dem Sie ein Abonnement auswählen und bezahlen, bis zu dem Zeitpunkt bei dem Sie sich mit einem VPN-Server verbinden, vergehen nur wenige Minuten. Mit diesem Service besteht nicht nur die Möglichkeit, eine anonyme und sichere Internetverbindung zu erstellen, sondern es bietet Ihnen die Gelegenheit das Internet uneingeschränkt zu entdecken und die Möglichkeit die Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

ExpressVPN für Netflix

Abgesehen von den oben genannten Faktoren ist einer der wichtigsten Parameter bei den meisten Nutzern und die Wahl eines VPN-Dienstes häufig die Frage, ob sie amerikanisches Netflix sehen können oder nicht. Dieses Netflix bietet ein viel größeres Kontingent an Shows und Filmen als es der Fall in viele andere Länder ist. Sie zahlen jedoch den gleichen Betrag.

Es ist das zuvor erwähnte Geoblocking, das hier eine Rolle spielt. Der Hauptzweck eines VPN-Dienstes besteht also vielmehr darin, den Nutzer eine neue IP-Adresse zu erteilen. Einer der Vorteile hierbei ist, dass Sie eine aus dem Ausland wie etwa den USA, beziehen können. ExpressVPN gehört zu den Diensten, die in der Lage sind, das Netflix-Geoblocking zu umgehen.

ExpressVPN funktioniert gut mit Netflix

In den letzten Jahren haben Netflix und andere wichtige Streaming-Dienste jedoch die Verwendung von VPNs erschwert. Viele dieser Dienste sind sogar auf die schwarze Liste gesetzt worden. In der Praxis können heute nur die besten Dienste das Geoblocking umgehen. ExpressVPN ist einer von ihnen, die es ermöglichen Netflix aus dem Ausland zu sehen.

Auf diese Weise kann nicht nur amerikanisches Netflix zur Verfügung gestellt werden, sondern auch das britische, deutsche, französische und viele andere Kontingente. Auch wenn die Auswahl über die Grenzen hinweg ziemlich ähnlich ist, gibt es dennoch einige Shows und Filme, die in einigen Ländern einzigartig sind. Über ein VPN lässt sich dann auch darauf zugreifen.

Vergessen Sie dabei nicht, dass Sie ein Netflix-Abonnement benötigen. Denn ein VPN öffnet nicht den Zugriff auf den Streaming-Dienst Netflix, sondern ermöglicht Ihnen lediglich Zugriff auf den gesperrten Inhalt. Dies ist möglich, da dem System suggeriert wird, dass Sie sich nicht im Ausland befinden und somit das Geoblocking umgeht.

Mit ExpressVPN im Ausland fernsehen

Eine weitere gute Nachricht ist das Sie mit ExpressVPN Fernsehen aus Ihrem Heimatland im Ausland schauen können. Viele Menschen reisen oder halten sich über einen längeren Zeitraum im Ausland auf. Wenn Sie ins Ausland ziehen, ist es nicht immer einfach, Fernzusehen aus Ihrem Heimatland zu empfangen. Fernsehen mit ExpressVPN ist jedoch recht einfach. Dies ist nämlich nicht nur ein Dienst, der eine Reihe von Servern bietet. Die Server sind auch in Bezug auf die Geschwindigkeit und die Stabilität großartig.

In der Praxis bedeutet dies, dass Sie auch im Ausland Fernsehsendungen und Filme in Ihrer Muttersprache genießen können. Dies ermöglicht Ihnen das Internet auf eine völlig neue Weise zu nutzen und durch das Entfernen von Geoblocking, erhalten Sie Zugriff auf sämtliche Inhalte, die Sie möchten.

Schließlich gibt es nichts Schlimmeres, als sich auf eine Folge einer beliebten Serie oder eines Films zu freuen, nur um mit der Nachricht begrüßt zu werden, dass diese am Aufenthaltsort nicht verfügbar ist. Anstatt auf diese ärgerliche Nachricht zu stoßen, können Sie bei ExpressVPN ein großartiges VPN genießen und jene Inhalte sehen, die Sie möchten.

Erweiterte Funktionen

Unter den vielen erweiterten Funktionen bei ExpressVPN gibt es einige Funktionen, die bei diesem Dienst einzigartig sind. Ein Beispiel hierfür ist die Funktion Split-Tunneling. Das Konzept hier ist, dass ein Teil des Datenverkehrs über einen VPN-Server geleitet wird, während ein anderer Teil des Datenverkehrs über das lokale Netzwerk geleitet wird.

Dabei können Sie zwischen verschiedenen Protokollen wählen.

Beispielsweise möchten Sie eventuell etwas Bandbreite sparen oder benötigen für einige Aufgaben das lokale Netzwerk. Dies kann besonders nützlich sein, wenn Sie auf Facebook und YouTube zugreifen möchten, das lokale Netzwerk jedoch auch für Ihre Arbeitsaufgaben benutzen möchten.

ExpressVPN bietet drei verschiedene Protokolle, die Sie verwenden können. Dies sind OpenVPN mit UDP, OpenVPN mit TCP, IPSec und PPTP. Dies sind zwar alles sehr bekannte VPN-Protokolle, doch sind die ersten beiden auch die effektivsten. Als fortgeschrittene Funktion, kann ein Nutzer bei ExpressVPN etwa auswählen, auf welchem Protokoll der Datenverkehr ausgeführt werden soll.

So erhalten Sie Ihr Geld von ExpressVPN zurück

Wenn Sie sich für ein ExpressVPN-Abonnement entschieden haben und später dann feststellen, dass Sie es nicht benötigen oder gar Ihre VPN-Anforderungen nicht erfüllt, dann können Sie Ihr Abonnement einfach kündigen und eine vollständige Rückerstattung von ExpressVPN erhalten. Sie müssen jedoch beachten, dass Ihre Geld-zurück-Garantie verfällt, wenn Sie Ihr Abonnement innerhalb von 30 Tagen nach der Aktivierung Ihres Kontos nicht kündigen.

Es ist einfach, Ihr Geld zurückzubekommen.

Dabei können Sie diese kurzen Schritte ausführen, um Ihr Geld zurückzubekommen:

  1. Bestätigen Sie, dass Sie die kostenlose 30-Tage-Testversion nicht überschritten haben. Der Zeitrahmen von 30 Tagen kann etwas verwirrend sein. Wir empfehlen daher, die Zeit in Ihrem Kalender zu verfolgen, auch wenn Sie nach Ablauf des Zeitraums möglicherweise mit dem VPN fortfahren möchten. Dies ist wichtig, weil Sie nach Ablauf der geltenden Frist Ihr Geld nicht mehr zurückerstattet bekommen können.
  2. Öffnen Sie Ihr ExpressVPN-Konto und klicken Sie auf die Schaltfläche Live-Chat. Sie können einen Servicemitarbeiter auch per E-Mail kontaktieren, doch ist der Live-Chat benutzerfreundlicher, weil Sie sofort Kontakt aufnehmen würden.
  3. Informieren Sie den Servicemitarbeiter über den Plan, Ihr Abonnement zu kündigen und eine Rückerstattung zu erhalten.
  4. Ihre Anfrage wird sofort bearbeitet und Sie erhalten Ihr Geld innerhalb von 5-7 Werktagen zurück.

Funktioniert ExpressVPN auch in China?

Es ist bekannt, dass die chinesische Regierung seinen Bürgern viele Einschränkungen hinsichtlich der Nutzung des Internets auferlegt. Ziel ist es, den Internetzugang der Bürger zu überwachen, um sicherstellen zu können, dass sie auch den Internetregeln des Landes entsprechen. Sie verwirklichen dies mithilfe der sogenannten Great Firewall in China.

In China funktioniert nur eine begrenzte Anzahl von VPNs und ExpressVPN ist einer der führenden. Sie sollten zunächst wissen, dass es aufgrund der Great Firewall besonders schwierig ist, ein VPN einzurichten, sofern Sie sich in China befinden. Aus diesem Grund ist es ratsam, das VPN auf Ihrem Gerät einzurichten, bevor Sie nach China reisen.

ExpressVPN verfügt über eine hohe Verschlüsselungsstufe, die Ihre Daten schützt und für die chinesische Regierung unsichtbar macht. Mit Zugriff auf mehr als 2000 Server in 94 Ländern, können Sie Inhalte durchsuchen, die in China normalerweise blockiert sind. Es gibt auch einen automatischen Kill-Switch, der gerade für den Einsatz in China von entscheidender Bedeutung ist.

Wenn Ihr VPN-Dienst ausfällt, wird Ihre Internetaktivität sofort unterbrochen, sodass keinerlei Datenlecks auftreten können. Für China gibt es keine unterschiedlichen Schritte, um eine Verbindung zu einem VPN herzustellen. Wählen Sie einfach einen guten Serverstandort und los geht’s.

ExpressVPN für Torrenting

Torrenting, auch als Filesharing bezeichnet, ist das Herunterladen von Dateipaketen, aus denen dann die eigentliche Datei zusammengesetzt wird. Dies wird als Peer-to-Peer-Netzwerk bezeichnet, da Nutzer sich untereinander verbinden und Dateien austauschen. Während des Torrenting ist die eigene IP-Adresse in Gefahr, da sie von jedem gesehen werden kann. ExpressVPN eignet sich daher am besten für Torrent-Dateien.

ExpressVPN funktioniert gut mit uTorrent

ExpressVPN ist ziemlich schnell und das ist für das Torrenting besonders wichtig, weil es insgesamt die Internetgeschwindigkeit verlangsamt. Viele VPN-Anbieter erlauben kein P2P-Netzwerk, dies gilt jedoch nicht für ExpressVPN. Es erlaubt nicht nur P2P, sondern erhebt auch keinerlei Einschränkungen für den Inhalt auf das während des Torrenting zugegriffen werden kann. Das VPN speichert keine Protokolle oder Daten seiner Nutzer.

Die Firma ExpressVPN empfiehlt, dass Sie den uTorrent-Client für das Torrenting verwenden, da er besonders schnell ist und Sie zudem ein Bandbreitenmanagement erhalten. Selbstverständlich können Sie jeden bevorzugten Torrent-Client Ihrer Wahl mit garantiertem Schutz auswählen.

Das Torrenting mit ExpressVPN ist in keiner Weise umständlich. Es sind nur einige einfache Schritte erforderlich, um zu beginnen:

  1. Öffnen Sie die ExpressVPN-App auf Ihrem Gerät und stellen Sie eine sichere Verbindung her.
  2. Wählen Sie einen Serverstandort, der zu Ihnen passt.
  3. Öffnen Sie uTorrent oder einen anderen Torrent-Client und laden Sie die Torrent-Dateien sicher herunter.

ExpressVPNs Apps für iPhone und Android

Auf die ExpressVPN-App kann von mehreren Geräten zugegriffen werden. Es ist kompatibel mit iOS, Android, Mac, Windows, Linux und vielen mehr. Die folgenden Schritte zeigen, wie Sie eine ExpressVPN-App auf den gängigen Geräten einrichten können.

Für das iPhone:

  1. Öffnen Sie den Safari-Browser.
  2. Gehen Sie zur ExpressVPN-Website und tippen Sie auf „ExpressVPN einrichten“.
  3. Sie werden zur App im Apple Store weitergeleitet.
  4. Installieren Sie das VPN und öffnen Sie es auf Ihrem Smartphone.
  5. Melden Sie sich an und folgen Sie den weiteren Anweisungen.
  6. Stellen Sie sicher, dass das VPN in der App aktiviert ist, bevor Sie mit dem Surfen fortfahren.

Für das Android:

  1. Öffnen Sie Ihren Webbrowser
  2. Gehen Sie zur ExpressVPN-Website und tippen Sie auf „ExpressVPN einrichten“.
  3. Sie werden zur App im Apple Store weitergeleitet.
  4. Installieren Sie die App und starten Sie sie auf Ihrem Smartphone.
  5. Melden Sie sich an und folgen Sie den weiteren Anweisungen.
  6. Stellen Sie sicher, dass das VPN aktiviert ist, bevor Sie mit dem Surfen fortfahren.

Für Windows:

Die ExpressVPN-App unterstützt Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10. Andere Windows-Versionen erfordern möglicherweise eine manuelle Konfiguration oder ein Upgrade.

  1. Öffnen Sie die ExpressVPN-Website.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Mein Konto“.
  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort zur Anmeldung ein.
  4. Klicken Sie auf „Download für Windows“.
  5. Kopieren Sie den Aktivierungscode, der angezeigt wird.
  6. Klicken Sie auf „Datei herunterladen“ und installieren Sie die App.
  7. Stimmen Sie den von Ihrem Computer gestellten Anforderungen zu.
  8. Fügen Sie den Aktivierungscode ein und melden Sie sich an.

Verschlüsselung

ExpressVPN ist ein Unternehmen, das sich auf den britischen Jungferninseln befindet und für das keine Richtlinien zur Vorratsdatenspeicherung gelten. Es verwendet den AES (Advanced Encryption Standard) mit 256-Bit-Verschlüsselung. Dies wird auch als AES-256 bezeichnet. Es handelt sich um eine militärische Verschlüsselung, die von der US-Regierung und anderen Datenschutzbehörden verwendet wird.

AES-256 ist symmetrisch, dies bedeutet, dass derselbe Schlüssel, der zum Verschlüsseln Ihrer Daten verwendet wird, auch zum Entschlüsseln verwendet werden muss, sodass ein Eindringen nahezu unmöglich ist. Das VPN verwendet auch eine Geheimhaltungsfunktion für die perfekte Weiterleitung. Es ist dabei hoch entwickelt und ändert Ihren Verschlüsselungsschlüssel jedes Mal, wenn Sie eine neue Browsersitzung beginnen. Dies bedeutet, dass sämtliche Daten aus Ihrer vorherigen Sitzung vollständig gelöscht werden. ExpressVPN verwendet verschiedene Sicherheitsprotokolle und wählt automatisch das beste Protokoll mit der für Sie stabilsten Verbindung aus.

ExpressVPN bietet auch eine Split-Tunneling-Funktion, mit der Sie einen Teil Ihrer Browserdaten verschlüsseln können und den Rest dabei unangetastet bleibt. Dies bedeutet, dass Sie gleichzeitig teils ohne VPN und, teils über ein VPN surfen können. Das VPN führt keine Protokolle über Ihre Daten. Sie können sicher sein, dass Sie weltweit jede Website aufrufen können und dabei zu 100 % verschlüsselt sind.

Preis–Leistungs–Verhältnis

Die meisten VPNs scheinen dieselben Dienste und Funktionen wie ExpressVPN anzubieten, daher fragen sich viele Leute, ob der Preis überhaupt gerechtfertigt ist. Angesichts der erbrachten Dienstleistungen können wir sagen, dass es definitiv das Geld wert ist. Dieses VPN ist ideal um alle geo-gesperrten Inhalte zu entsperren. Es ist in einer erheblich höheren Anzahl von Ländern verfügbar als viele der anderen VPNs. Darüber hinaus bietet es eine erweiterte Sicherheit und hält die Voraussetzungen insgesamt einfach und benutzerfreundlich. Es ist durchaus in der Lage, einen Standort zu spoofen und bietet eine blitzschnelle Internetgeschwindigkeit sowie einen 24-Stunden-Kundensupport. Sie können sogar in Bitcoin für die vollständige Anonymität bezahlen.

NordVPN kommt ExpressVPN in Bezug auf die von beiden erbrachten Dienstleistungen sehr nahe, obwohl es billiger ist. Sie haben denselben militärischen Verschlüsselungstyp, ermöglichen das Torrenting und können mehrere geo-regionale Inhalte freischalten. ExpressVPN ist jedoch etwas schneller als NordVPN.

ExpressVPN ist möglicherweise teurer, aber Sie werden feststellen, dass die Kosten nur ein geringer Preis sind, um kompromisslose Sicherheit zu gewährleisten und die gewünschten Dienste vollständig zu entsperren.

Zusammenfassung

Es sollte keinen Zweifel an der Position von ExpressVPN auf dem Markt geben, und sie sind definitiv einer der besten VPN-Dienste überhaupt. Dies ist eine gute Wahl für Sie und diese Bewertung hat nur einen Bruchteil der Vorteile hervorgehoben, die tatsächlich mit diesem VPN-Dienst in Verbindung stehen.

Der vor einem Jahrzehnt gegründete Dienst war aufgrund des Bedürfnisses nach mehr Anonymität massiv gewachsen. Die Tatsache, dass sich das Unternehmen außerhalb der US- und der EU-Gerichtsbarkeit befindet, ist ein weiterer großer Vorteil. Es gibt einfach so viele Faktoren, bei denen ExpressVPN hervorragende Arbeit leistet.

Faktoren wie die der Anonymität, Sicherheit, Anzahl der Server, Geschwindigkeit, Stabilität, Preisgestaltung, Benutzerfreundlichkeit und Kundenservice sind alles Aspekte, bei denen ExpressVPN seine Position wahrlich bestätigt hat. Es gibt kein Feld, in dem ExpressVPN eine deutliche Schwäche aufweist und dies sagt alles über diesen Anbieter und seinen Dienst aus, was er Ihnen als Nutzer bieten kann.

Wenn Sie also nach einem VPN-Dienst suchen, dann sollte ExpressVPN auf jeden Fall auf Ihrer Liste stehen. Unabhängig davon, welche Bedürfnisse Sie haben, ob es nun um die Sicherung der Anonymität oder die Vermeidung von Geoblocking beim Ansehen von Inhalten geht, dann ist ExpressVPN zweifellos ein Deal, bei dem Sie als Nutzer voll auf die Kosten kommen.

Mit einer Geld-zurück-Garantie von 30 Tagen gibt es wirklich nichts zu beanstanden. ExpressVPN bietet einen einzigartigen VPN-Dienst und jetzt liegt es nur noch an Ihnen, diesen auch auszuprobieren!

ExpressVPN

“ExpressVPN ist ein solides und leistungsstarkes VPN sowie einer der absolut besten VPN-Anbieter überhaupt.”

9.8

Bemerkenswert!

ExpressVPN logo

ExpressVPN logo

9.8

Bemerkenswert!