Wie Sie blue TV im Ausland schauen können

Blue TV ist das neue Fernsehangebot der Swisscom und beinhaltet das Nachfolgeprogramm von Swisscom TV sowie Teleclub unter den Namen blue+. Damit erhalten Sie nach Zusammenschluss das TV-Programm des ältesten Bezahlfernsehsenders Europas Teleclub und Swisscom TV.

Mit blue Sport erhalten Sie die Möglichkeit, viele Sportveranstaltungen live zu schauen. Dazu gehören Fußballevents aus der ganzen Welt, wie zum Beispiel die Seria A aus Italien, Premier League aus Großbritannien oder die UEFA Champions League, um nur einige zu nennen, die dieser Anbieter ausstrahlt.

Blue TV bietet Ihnen zwar ein hervorragendes Angebot, jedoch ist dessen Content nicht außerhalb der Schweiz verfügbar. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie sie auf den Inhalt von blue TV von überall auf der Welt zugreifen können.

Warum kann ich nicht auf blue TV aus dem Ausland zugreifen?

Aufgrund von Lizenzrechten ist es blue TV nicht gestattet, seine Dienstleistungen außerhalb der Schweiz anzubieten. Die Konsequenz daraus ist, dass Sie im Ausland keinen Zugriff auf die Inhalte sowie die Dienstleistungen von blue TV haben. Das liegt daran, dass die IP-Adresse von Personen außerhalb der Schweiz erkannt und für den Zugriff auf den Dienst blockiert wird.

Wenn Sie ein VPN verwenden, wird jedoch Ihre echte IP-Adresse verschleiert. Das funktioniert ganz einfach, Sie verbinden sich über ein VPN mit einem Server in der Schweiz. Daraufhin wird Ihnen eine Schweizer IP-Adresse zugewiesen und Sie können problemlos auf blue TV zugreifen.

Die besten VPN-Anbieter für blue TV

Um blue TV im Ausland abzurufen, benötigen Sie ein gutes VPN. Wir haben für Sie eine Liste der 5 besten VPN-Anbieter zusammengestellt, die Ihnen das Streamen von blue TV im Ausland ermöglichen.

1. ExpressVPN

Eigenschaften

  • Anzahl der Server: Mehr als 3.000
  • Geschwindigkeit: Unbegrenzt
  • Serverstandorte: 160 in 94 Ländern
  • Maximal unterstützte Geräte: 5
  • 24 Live-Chat: Ja
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie: Ja

Vorteile/Nachteile

  • Schnellstes VPN auf dem Markt
  • Strikte No-Logs-Richtlinie
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • Wenige Rabatte

ExpressVPN gilt derzeit als bester VPN-Anbieter auf dem Markt. Dieser VPN-Dienst bietet Ihnen ein rundum gelungenes Paket an. Er besitzt ein weltumspannendes Netzwerk mit über 3.000 Servern in 94 Ländern, darunter die Schweiz.

Der Hauptsitz befindet sich auf den Britischen Jungferninseln, einem Land, in dem es keine Datenschutzgesetze gibt. Das bedeutet, dass sie in keiner Weise gezwungen sind, der Regierung oder einer anderen Behörde Informationen über ihre Nutzer zu übermitteln. Darüb hinaus verfolgen sie eine No-Logs-Politik. Was zur Folge hat, dass sie keine Benutzerdaten an Dritte weiterreichen.

ExpressVPN bietet ausgezeichnete Sicherheit. Es verwendet die beste Verschlüsselungstechnologie AES-256, um die Daten der Kunden zu sichern, was es Cyberkriminellen erschwert, Nutzer dieses VPNs zu hacken. Zudem bietet es zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie den automatischen Kill-Switch, der den gesamten Datentransfer stoppt, wenn die Verbindung zum VPN abrupt abbricht.

ExpressVPN erlaubt es Ihnen, bis zu 5 Geräte gleichzeitig anzuschließen. Es stehen Anwendungen für alle wichtigen Betriebssysteme wie Android, iOS, macOS, Linux sowie Windows bereit.

ExpressVPN bietet zudem Pakete mit erschwinglichen Preisen an. Sie erhalten das 1-Jahres-Paket für umgerechnet 8,32 $ monatlich. Das Monatsabo schlägt mit 12,95 $ zu Buche.

Außerdem wird eine Geld-zurück-Garantie angeboten, die 30 Tage lang gültig ist. Sie können also innerhalb von 30 Tagen nach Aboabschluss eine Rückerstattung fordern.

  • Vorteile: Schnellstes VPN auf dem Markt; Strikte No-Logs-Richtlinie; 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • Niedrigster Preis: 8,12 $

2. NordVPN

Eigenschaften

  • Kryptowährung akzeptiert? Ja
  • Gleichzeitige Verbindungen: 6
  • Dedizierte IP-Adressen? Ja
  • Server: 5342 in 58 Ländern

Vorteile/Nachteile

  • Große Auswahl an Preisoptionen
  • Netflix-Unterstützung auf dem neuesten Stand
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • Langsame App

Ein weiterer hervorragender Anbieter um blue TV im Ausland zu Streamen ist NordVPN. Dieser Anbieter gehört zu den namhaften VPN-Anbietern und konnte schon seit geraumer Zeit Erfahrung auf dem Markt sammeln.

Er verfügt über 5.500 Server verstreut über 61 Länder einschließlich der Schweiz.

Der Hauptsitz befindet sich in Panama, eine Region, in der es keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung gibt. Das macht es viel leichter, Ihre Privatsphäre zu schützen. Zudem wird eine strikte No-Logs-Richtlinie befolgt, wodurch es unmöglich wird, Daten an Dritte weiterzugeben.

Hinsichtlich der Sicherheit lässt NordVPN keine Wünsche offen. Als Verschlüsselungsverfahren wird der Advanced Encryption Standard (AES) mit einer 256-Bit-Schlüssellänge verwendet, der sich als äußerst zuverlässig erwiesen hat. Außerdem sind weitere Sicherheitsfunktionen wie ein Kill-Switch, Onion über VPN und DoubleVPN vorhanden. Der Kill-Switch tritt immer dann in Kraft, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird. Das Onion über VPN leitet Ihr Datenaufkommen durch die Tor-Server. Und schließlich die DoubleVPN-Funktion die Ihren Datenverkehr über zwei Server schickt, um Ihre Daten doppelt zu verschlüsseln, wodurch Ihre Sicherheit weiter erhöht wird. All diese Funktionen sind darauf ausgerichtet, Sie und Ihre Daten zu schützen.

NordVPN erlaubt Ihnen pro Konto maximal sechs Geräte gleichzeitig anzuschließen. Es gibt Anwendungen für die wichtigsten Betriebssysteme wie Android, iOS, Linux, macOS und Windows.

Die Preise und Pakete sind bezahlbar. Das 2-Jahres-Paket kostet monatlich 3,71 $, zudem sind andere Abopakete erhältlich. Es ist jedoch empfehlenswert, das 2-Jahres-Paket zu wählen, da es vorteilhafter ist.

Sollte die Dienstleistung nicht Ihren Erwartungen entsprechen, können Sie gebrauch von der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie machen. NordVPN verfügt über einen ausgezeichneten Kundendienst, der Ihnen bei Problemen jeglicher Art behilflich ist.

  • Vorteile: Große Auswahl an Preisoptionen; Netflix-Unterstützung auf dem neuesten Stand; 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • Niedrigster Preis: 2,99 $

3. Surfshark

Eigenschaften

  • Kostenlose Testversion? Ja
  • Gleichzeitige Verbindungen: Unbegrenzt
  • Werbefilter? Ja
  • Server: 1000+ in 61 Ländern

Vorteile/Nachteile

  • Keine Spuren hinterlassen
  • Erlaubt Torrenting
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • Gehört zu den teureren Angeboten

Obwohl Surfshark ein relativ neuer VPN-Anbieter auf dem Markt ist, hat es sich einen Namen gemacht und gehört zu den besseren VPN-Diensten.

Es verfügt über 1700 Server in 60 Ländern auf der ganzen Welt mit eigens für die Schweiz vorgesehenen Servern.

Der Hauptsitz befindet sich auf den Britischen Jungferninseln, einer Region ohne Datenschutzgesetze. Surfshark verfolgt zudem eine No-Logs-Politik. Das bedeutet für Sie, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergereicht werden.

Surfshark bietet außerdem eine der besten Sicherheitsleistungen. Mit der AES-256-Bit-Verschlüsselung stellt Surfshark sicher, dass Sie nicht gehackt werden und beim Surfen im Web unsichtbar bleiben. Zudem verfügt es über weitere Funktion, die sicherstellen sollen, dass Sie die maximale Sicherheit erhalten, die Sie im Netz benötigen. Der Tarnmodus lässt zum Beispiel Ihren Datenverkehr völlig normal aussehen und zieht somit wenig bis gar keinen Verdacht auf Sie.

Surfshark erlaubt Ihnen mit nur einem Konto unbegrenzt viele Geräte gleichzeitig anzumelden. Es hat auch eigene Anwendungen für die wichtigsten Betriebssysteme.

Die Preise und Abopakete gehören zu den günstigsten, die erhältlich sind. Ein 2-Jahres-Paket kostet nur 2,21 $ monatlich. Das Monatsabonnement kostet jedoch 12,95 $. Wir raten Ihnen daher ein längerfristiges Abo abzuschließen, da diese kostengünstiger sind.

  • Vorteile: Hinterlässt keine Spuren; Erlaubt Torrenting; 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • Niedrigster Preis: 1,99 $

4. CyberGhost

Eigenschaften

  • Gleichzeitig angeschlossene Geräte: 7
  • One-Click-Verbindung: Ja
  • Automatischer Kill Switch? Ja
  • Server: 5900 weltweit

Vorteile/Nachteile

  • No-Logs-Richtlinie
  • 24/7 Live-Chat
  • Apps für Mobilgeräte und Router
  • Keine kostenlose Version

CyberGhost gehört zu den besten VPN-Anbietern. Es gibt diesen Anbieter mittlerweile seit einer geraumen Zeit und er hat sich zu einem der namhaften VPN-Anbietern etabliert, auf den man sich verlassen kann.

CyberGhost verfügt über 6000 Server in 89 Ländern weltweit. Zudem sind Server in der Schweiz vorhanden.

Der Hauptsitz befindet sich in Rumänien, dessen Datenschutzgesetze nicht den 14-Eyes-Vereinbarungen unterliegen. Darüber hinaus wird eine No-Logs-Politik verfolgt, die es unmöglich macht, Ihre Daten an Dritte weiterzureichen.

Ihnen wird ausreichend Sicherheit geboten, da die besten Sicherheitsprotokolle sowie Verschlüsselungsverfahren zu Ihrem Schutz eingesetzt werden. Außerdem gibt es weitere Sicherheitsvorkehrungen, die dafür Sorgen, dass Ihre Daten geschützt sind und Sie online keine Spuren hinterlassen. Ein Beispiel ist der Kill-Switch, der die Verbindung automatisch trennt, sobald die Kommunikation zu einem Server unterbrochen wurde.

Mit CyberGhost können Sie sieben Geräte gleichzeitig über ein Konto nutzen. Es gibt zudem Anwendungen für die wichtigsten Betriebssysteme wie Android, iOS, Linux, macOS und Windows.

Was Preise und Pakete anbelangt, so bietet CyberGhosts 3-Jahres-Paket mit umgerechnet 2,00 € monatlich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Sollte Ihnen die Laufzeit zu lang sein, so können Sie auf andere Pakete ausweichen. Außerdem erhalten Sie eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie auf längerfristige Abos und eine 15-Tage-Geld-zurück-Garantie auf kürzere Abos.

  • Vorteile: No-LogsRichtlinie; 24/7 Live-Chat; Apps für Mobilgeräte und Router
  • Niedrigster Preis: 2,64 $

5.    IPVanish

Eigenschaften

  • One-Click-Verbindung? Ja
  • Datenvolumenbegrenzung? Nein
  • Server: 100+ superschnelle Server
  • Plattformen: Mac, Windows, Linux, Chrome OS, iOS, Android, Routers

Vorteile/Nachteile

  • Firewall
  • Apps für alle Geräte
  • 40,000+ gemeinsame IPs, 1,300+ VPN-Server an 75+ Standorten
  • Nicht der günstigste Anbieter

IPVanish ist ein hervorragender VPN-Anbieter, der es Ihnen ermöglicht, blue TV im Ausland abzurufen. Es sind 1486 Server in 54 Ländern vorhanden, darunter auch in der Schweiz. Damit eignet sich der VPN-Dienst für das Streamen der Inhalte von blue TV. Der Hauptsitz befindet sich in den Vereinigten Staaten.

Für Ihre Sicherheit verwendet man eine AES-256-Bit-Verschlüsselung, die weltweit als führendes Verschlüsselungsverfahren angesehen wird. Man setzt auf eine No-Logs-Politik, die gewährleisten soll, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergereicht werden. 2016 kam IPVanish in die Schlagzeilen, gerade weil es sich nicht daran gehalten hatte und Daten an Behörden übermittelte. Das Unternehmen wurde 2017 von einem neuen Eigentümer erworben, der beteuert, das die Privatsphäre und Sicherheit der Nutzer oberste Priorität haben.

IPVanish ermöglicht insgesamt 10 Geräten gleichzeitig die Anmeldung an einem Konto. Es gibt Anwendungen für Betriebssysteme wie Android, iOS, Linux, macOS und Windows.

Die Preise sind erschwinglich. Das Angebot mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis läuft 12 Monate und kostet monatlich 3,25 $. Zudem erhalten Sie eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Ist die Nutzung eines VPNs legal und sicher?

Die Verwendung eines VPNs ist bis auf ein paar Ausnahmen in den meisten Teilen der Welt legal. In Ländern wie China, der Türkei und Japan ist die Nutzung von VPNs eingeschränkt und unterliegt Regulierungen. Abgesehen davon können VPNs überall auf der Welt ohne jegliche Bedenken eingesetzt werden.

Wenn Sie ein VPN an einem Ort verwenden, an dem es verboten ist oder strikten Bestimmungen unterliegt, sollten Sie auf Ihre Sicherheit achten. Der ideale VPN-Anbieter sollte über eine ausreichend starke Verschlüsselung verfügen, um nicht entdeckt zu werden. Daher sollten Sie am besten einen VPN-Anbieter wählen, der über Tarnunktionen verfügt, damit Ihre IP-Adresse nicht auffällt.

Wenn es um die Sicherheit geht, können wir leider nicht pauschal sagen, dass alle VPNs bedenklos einsetzbar sind. Jedoch können wir Ihnen garantieren, dass Sie die fünf VPN-Anbieter aus diesem Artikel gefahrenlos nutzen können. Wir haben sie gründlich getestet und für sicher befunden.

Alle oben aufgeführten VPN-Anbieter verwenden die AES-256-Bit-Verschlüsselung und bieten Ihnen mit diesem Verschlüsselungsverfahren ausgezeichneten Schutz. Das Verfahren wird von Regierungen und Militärs weltweit genutzt. Es gewährt Ihnen eine hohe Sicherheit. Außerdem verschleiern alle Ihre IP-Adresse und sorgen dafür, dass Ihre Internetaktivitäten geheim sind.

Zudem verfolgen alle VPN-Anbieter eine No-Logs-Politik. Das bedeutet, dass sie keine Aufzeichnungen über Ihre Daten oder Informationen führen.

So wählen Sie das geeignete VPN aus

Bei der Wahl eines VPN-Anbieters sollten Sie darauf achten, ob er Ihren Anforderungen gerecht wird. Im Folgenden finden Sie einige Punkte, auf die Sie achten sollten.

Anzahl der Server: Damit Sie blue TV im Ausland abrufen können, ist es unerlässlich, dass der VPN-Anbieter über geeignete und funktionsfähige Server in der Schweiz verfügt. Ansonsten kann Ihre Internetgeschwindigkeit erheblich beeinträchtigen werden. Alle VPN-Anbieter auf unserer Liste besitzen Server in der Schweiz. Zudem sollten Sie die Anzahl der verfügbaren Server berücksichtigen. Sie sollten einen VPN-Dienst mit einer signifikanten Zahl an Servern in der Schweiz bevorzugen.

Privatsphäre und Datenschutz: Wenn es um Ihre Sicherheit geht, sind alle VPN-Anbieter auf dieser Liste hervorragend. Sie verwenden das ausgezeichnete Verschlüsselungsverfahren AES mit einer 256-Bit-Schlüssellänge. Das bedeutet, dass der Zugang zu Ihren Daten und Informationen erheblich erschwert wird. Darüber hinaus verfolgen alle eine No-Logs-Politik. Dadurch werden keine nützlichen Informationen aufgezeichnet, die Sie kompromittieren könnten.

Gerätekompatibilität: Alle der oben gelisteten VPN-Anbieter verfügen über eigene Anwendungen für die wichtigsten Betriebssysteme, darunter Android, iOS, Linux, macOS sowie Windows. Sie unterscheiden sich jedoch in der Anzahl der Geräte, die gleichzeitig angeschlossen werden können.

Geobeschränkungen: Wenn ein VPN nicht in der Lage ist, exklusiven Inhalt von einem bestimmten Standort freizuschalten, ist es nicht erwägenswert. Ein gutes VPN ist im Stande, geobeschränkte Inhalte von überall auf der Welt freizuschalten. Sollten Sie Inhalte abrufen, wollen die regionalen Beschränkungen unterliegen, sollten sie ein VPN verwenden, das Geobeschränkungen umgehen kann. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass alle erwähnten VPN-Anbieter geobeschränkte Inhalte freischalten können, einschließlich das Angebot von blue TV.

Preise und Tarife: Hinsichtlich der Preisgestaltung bieten die verschiedenen VPN-Anbieter unterschiedliche Pakete an. Einige sind teurer als andere. Daher sollten Sie gründlich prüfen, welches Preis-Leistungs-Verhältnis Ihnen am meisten zuspricht. Auf lange Sicht ist es jedoch ratsam, denjenigen zu wählen, den man sich leisten kann.

Fazit

Auch wenn der Zugriff auf blue TV aus dem Ausland als unmöglich erscheint, so ist es dennoch mit einen VPN machbar. Mit einem VPN können Sie auf das komplette Angebot von blue TV zugreifen. Alles, was Sie tun müssen, ist ein Abo abzuschließen und sich zu verbinden, und schon können Sie so viel streamen, wie Sie wollen. Bitte beachten Sie das die angegebenen Preise sich durch Preisänderungen seitens des Anbieters oder Aufgrund von kurzzeitigen Angeboten ändern können. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Streamen.