Geoblocking: Das beste VPN um geografische Beschränkungen zu umgehen

Bei der Nutzung von Streaming-Diensten sind Sie bestimmt schon einmal auf geografische Beschränkungen gestoßen. Geobeschränkungen sind Sperren, die verhindern, dass Sie auf Inhalte von bestimmten Standorten aus zugreifen können. Plattformen, die dafür berüchtigt sind, standortbezogene Sperren zu verwenden, sind unter anderem Streaming-Dienste, Wettseiten sowie Sportseiten.

Streaming-Anbieter nutzen Geoblocking aufgrund von Lizenz- und Urheberrechtsvereinbarungen. Die Streaming-Plattformen haben das Recht, die Inhalte in bestimmten Regionen zu verbreiten. Ein Verstoß ist ein Bruch der Vereinbarungen und kann schwerwiegende Konsequenzen mit sich bringen, beispielsweise den Verlust der Lizenz.

Allerdings können Sie auch aus einem anderen Grund blockiert werden – absichtliche Zensur durch den Staat. Repressive Regime zensieren oftmals die Online-Inhalte, auf die ihre Bürger zugreifen können.

Mit einem VPN können Sie jedenfalls beide Probleme meistern. Ein VPN ermöglicht es Ihnen, geografische Beschränkungen zu umgehen und dabei gleichzeitig geschützt zu sein.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Geoblocking mit einem VPN umgehen können und welche VPNs dafür am besten geeignet sind.

Verwendung eines VPNs zur Vermeidung von Geoblocking

Im Folgenden wird Schritt für Schritt beschrieben, wie Sie mit einem VPN auf gesperrte Inhalte zugreifen können:

  • Wählen Sie einen VPN-Anbieter aus.
  • Laden Sie die VPN-App herunter und installieren Sie diese.
  • Buchen Sie ein Abo-Paket und starten Sie die VPN-App.
  • Passen Sie Ihre Einstellungen an.
  • Verbinden Sie sich mit einem beliebigen VPN-Server an Ihrem gewünschten Zielort.
  • Sie können nun mit dem Streamen beginnen!

Unsere Empfehlungen: Top-VPNs zum Umgehen von geografischen Beschränkungen

Es gibt keinen Mangel an VPN-Anbietern, die behaupten, sie könnten gesperrte oder blockierte Seiten freischalten, jedoch sind dies oftmals leider nur leere Versprechungen. Nichtsdestotrotz haben wir 5 Anbieter ausfindig gemacht, deren Behauptungen wir überprüft haben und daher deren Aussage vertrauen:

ExpressVPN

ExpressVPN devices

Eigenschaften

  • Anzahl der Server Mehr als 3.000
  • Serverstandorte 160 in 94 Ländern
  • 24 Live-Chat Ja
  • Geschwindigkeit Unbegrenzt
  • Maximal unterstützte Geräte 5
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie Ja

Vorteile/Nachteile

  • Das bisher schnellste VPN
  • Absolut keine Protokollierung
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • Wenige Rabatte
Besuche ExpressVPN

ExpressVPN ist ein erstklassiger Anbieter mit absolut zuverlässigen Funktionen. Seine Entsperrungsfähigkeiten sind erstklassig. Wenn ExpressVPN eine Geobeschränkung nicht umgehen kann, dann ist es zweifelhaft, dass es irgendein anderer Anbieter kann. ExpressVPN zählt seit Jahren zu den beliebtesten VPN-Anbietern. Wenn es darum geht, gesperrte Inhalte freizuschalten, können Sie sich auf diesen Anbieter verlassen.

ExpressVPN besitzt über 3.000 Server an 120 Standorten weltweit. Sie haben also ausreichend Server zur Auswahl um Ihren Standort zu wechseln. Die Server sorgen zudem dafür das Ihre Daten im Netz sicher verschlüsselt und anonymisiert werden. Dadurch ist es Ihnen möglich auf jegliche Plattformen zuzugreifen und Sperren zu umgehen, einschließlich Projekt Goldener Schild auch bekannt als die Große Firewall von China.

Dieser VPN-Anbieter verfügt außerdem über hervorragende Sicherheitsmaßnahmen. Zum einen nutzt er das Verschlüsselungsverfahren AES-256 und kombiniert dies mit einem Kill Switch. Darüber hinaus bietet er Ihnen Split Tunneling an, ermöglicht es Ihnen, Geschwindigkeitstest durchzuführen und stellt die Funktion Onion Router bereit. ExpressVPN unterstützt alle gängigen Protokolle wie beispielsweise OpenVPN oder IKEv2. Zusätzlich bietet es ein proprietäres Protokoll namens Lightway. Lightway ist ein modernes, schlankes und schnelles VPN-Protokoll, das extra an die neuen Gegebenheiten angepasst wurde und Ihnen den rasanten Zugriff auf geografisch eingeschränkte Inhalte ermöglicht.

Sie können ExpressVPN auf jedes beliebige Gerät herunterladen, zudem sind bis zu 5 Verbindungen gleichzeitig möglich. Sollten Sie mit den Leistungen von ExpressVPN nicht zufrieden sein, können Sie gebrauch von der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie machen.

  • Vorteile: Das bisher schnellste VPN; Absolut keine Protokollierung; 256-Bit-AES-Verschlüsselung;
  • Niedrigster Preis: $6.67

NordVPN

NordVPN devices

Eigenschaften

  • Kryptowährung akzeptiert? Ja
  • Gleichzeitige Verbindungen: 6
  • Dedizierte IP-Adressen? Ja
  • Server: 5342 in 58 Ländern

Vorteile/Nachteile

  • Möglichkeiten der Preisgestaltung
  • Netflix-Support auf dem neuesten Stand gehalten
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • Langsame App
Besuche NordVPN

Sollten Sie sich aus irgendeinem Grund gegen ExpressVPN entscheiden, so bieten wir Ihnen mit NordVPN eine vollwertige Alternative an. Dieser VPN-Anbieter ist gleichermaßen im Stande, die geografischen Beschränkungen von Websites zu umgehen. Sei es Netflix, Hulu, BBC iPlayer, ZDF, Amazon Prime, Roku oder ein anderer Streamingdienst. NordVPN ist in der Lage, das Geoblocking zu vermeiden.

Dieser VPN-Dienst bietet Ihnen den Zugriff auf über 5.000 Server in 59 Ländern. Alle Server eignen sich für das Umgehen von Geobeschränkungen und sind schnell sowie zuverlässig. Außer zum Streamen von geobeschränkten Inhalten, eignet sich NordVPN zudem hervorragend zum Torrenting und Peer-to-Peer-Filesharing. Während des Torrentings wird eine sichere Verbindung aufgebaut die als Schutz Ihrer Daten dient. Nur eine Handvoll VPN-Anbietern besitzt solch eine Funktion.

NordVPN verfügt über die besten Sicherheitsfunktionen. Dazu gehört das AES-256-Verschlüsselungsverfahren, das auf den Servern zum Einsatz kommt. Außerdem werden die gängigsten VPN-Protokolle verwendet sowie das eigens entwickelte NordLynx-Protokoll. Speziell für das Umgehen von Zensur verfügt dieser Anbieter über verschleierte Server. Diese Server verbergen die Tatsache, dass Sie ein VPN nutzen. Dadurch sind Sie auch in Risikoländern geschützt. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, optional eine dedizierte IP-Adresse bei NordVPN zu buchen.

Sie können bis zu 6 Geräte gleichzeitig mit einem NordVPN-Konto nutzen. Es gibt Apps für die meisten Endgeräte. Um das Paket abzurunden, erhalten Sie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sollten Sie mit dem Dienst nicht zufrieden sein.

  • Vorteile: Möglichkeiten der Preisgestaltung; Netflix-Support auf dem neuesten Stand gehalten; 256-Bit-AES-Verschlüsselung;
  • Niedrigster Preis: $3.71

Surfshark

Surfshark devices

Eigenschaften

  • Kostenlose Testversion? Ja
  • Gleichzeitige Verbindungen: Unbegrenzt
  • Werbefilter? Ja
  • Server: 1000+ in 61 Ländern

Vorteile/Nachteile

  • Keinerlei Spuren
  • Ermöglicht das Torrenting
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • Nicht der schnellste
Besuche Surfshark

Surfshark ist recht neu auf dem VPN-Markt, was es jedoch nicht daran gehindert hat, zu den Top-VPN-Anbietern aufzusteigen. Zurzeit gilt es als einer der besten VPN-Anbieter, um Geoblocking von Streaming-Diensten zu vermeiden. Zudem können Sie es nutzen, um die Zensur der chinesischen Regierung – Bezeichnung: Projekt Goldener Schild auch bekannt als die Große Firewall von China – zu umgehen. Wir können Ihnen die Nutzung von Surfshark uneingeschränkt empfehlen.

Surfshark hat erst vor Kurzem seine Serveranzahl auf 3.200 erhöht. Jeder dieser Server ist im Stande eine stabile und zuverlässige VPN-Verbindung zu liefern. Des Weiteren sind sie in der Lage die Geobeschränkungen von Anbietern wie Netflix, BBC iPlayer, Disney+, DAZN oder auch länderspezifischen Streaming-Programmen wie ZDF, TV Now, blue, ORF, Hotstar sowie Skygo zu umgehen.

Für Ihre Sicherheit beim Streamen sorgt Surfshark, indem es das AES-Verschlüsselungsverfahren und geeignete VPN-Protokolle verwendet. Zudem kommen verschiedene Funktionen zum Einsatz, um die Sicherheit weiter zu erhöhen, dazu gehören unter anderen die Multi-Hop-Funktion, bei der Ihre Verbindung über mehrere Server geleitet wird. Außerdem gibt es einen NoBorders-Modus der sich automatisch in stark überwachten Regionen wie China oder Iran aktiviert.

Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Geräten mit einem Surfshark-Konto verbinden.

  • Vorteile: Keinerlei Spuren; Ermöglicht das Torrenting; 256-Bit-AES-Verschlüsselung;
  • Niedrigster Preis: €2.49

ProtonVPN

ProtonVPN devices

Eigenschaften

  • Peer-to-Peer-Unterstützung? Ja
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie? Ja
  • Herkunftsland? Schweiz
  • Server: 600+ in über 40 Ländern
  • Gleichzeitige Geräte: 5

Vorteile/Nachteile

  • Professioneller Kundensupport
  • Moderne Benutzeroberfläche und Apps
  • AES-256 Verschlüsselung
  • Weniger bekannter Anbieter
Besuche ProtonVPN

Falls Sie noch nichts von ProtonVPN gehört haben, so kennen Sie jedoch mit Sicherheit deren sicheren E-Mail-Dienst ProtonMail. Der E-Mail-Dienst gilt mit seiner Verschlüsselung als einer der besten und sichersten E-Mail-Provider. Jedoch steht dieser Dienst nicht im Mittelpunkt des Artikels, sondern wir wollten nur die Verbindung zum Mutterkonzern widerspiegeln. In Anbetracht der Ausrichtung des kompletten Konzerns auf Sicherheit können Sie bei ProtonVPN ausgezeichnete Sicherheitsfunktionen erwarten. Darüber hinaus hat der Anbieter sich hervorragend beim Umgehen von Geobeschränkungen geschlagen.

Der VPN-Anbieter stellt Ihnen etwas mehr als 1.000 Server zur Verfügung. Hinsichtlich der Geschwindigkeit gehören sie zu den Besten. Sie erhalten unbegrenzte Geschwindigkeit zum Surfen, Streamen oder Downloaden. Zudem gibt es keine Datenvolumengrenze. ProtonVPN eignet sich neben den Streamen auch ausgezeichnet zum sicheren Torrenting.

Mit einem ProtonVPN-Konto können Sie bis zu 10 Geräte gleichzeitig nutzen. Zusätzlich bietet ProtonVPN eine komplett kostenlose Version an. Diese verfügt zwar nur über eingeschränkte Funktionen, jedoch können Sie somit das Angebot gratis testen oder gebrauch von den rudimentären Eigenschaften machen.

Das ProtonVPN-Plus-Abo unterstützt das Vermeiden von Geoblocking beim Schauen von Inhalten bei Streaming-Diensten wie Netflix. Hierzu gibt es spezielle Server in den USA, Großbritannien, Indien, Italien, Australien, Deutschland, Kanada, Japan sowie Frankreich. Die Server sind mit einem P-Symbol gekennzeichnet für Plus. Zugriff auf diese Server erhalten neben den Kunden des Plus-Abos auch Visionary-Kunden. Sollten Sie also das Basic-Abo abschließen, erhalten Sie keinen Zugriff auf Server, die zusätzlich das Streamen unterstützen.

  • Vorteile: Professioneller Kundensupport; Moderne Benutzeroberfläche und Apps; AES-256 Verschlüsselung;
  • Niedrigster Preis: €4

CyberGhost

CyberGhost devices

Eigenschaften

  • Gleichzeitig angeschlossene Geräte: 7
  • Automatischer Kill Switch? Ja
  • One-Click-Verbindung: Ja
  • Server: 5900 weltweit

Vorteile/Nachteile

  • Keine Protokollierung
  • 24/7 Live-Chat
  • Apps für mobile Geräte und Router
  • Keine kostenlose Option
Besuche CyberGhost

CyberGhost ist seit 15 Jahren auf dem Markt und gehört somit zu den erfahrenen Anbietern in der Branche. Daher sollte man diesen Anbieter nicht unterschätzen. Tatsächlich verfügt CyberGhost über 7.000 Server in 91 Ländern. Damit besitzt CyberGhost die meisten Server in der Branche. Der Anbieter hat hervorragende Sicherheitsfunktion, eine stabile und schnelle Geschwindigkeit sowie die Fähigkeit Geoblocking zu umgehen. Wir können Ihnen diesen VPN-Anbieter empfehlen, wenn Sie geobeschränkte Inhalte freischalten möchten.

Im Folgenden erhalten Sie einen Einblick in die bereitgestellten Sicherheitsfunktionen von CyberGhost. Die Server verwenden das Verschlüsselungsverfahren AES mit einer 256-Bit-Schlüssellänge. Dieses wird auch in den USA für staatliche Dokumente mit höchsten Geheimhaltungsgrad genutzt. Außerdem erhalten Sie einen automatischen Kill Switch, der bei Störungen der VPN-Verbindung aktiviert wird und Ihre Internetverbindung unterbricht. Des Weiteren gibt es DNS- und IP-Leak-Schutzfunktionen. Ihnen stehen die VPN-Protokolle IKEv2, WireGuard und OpenVPN für Ihre Sicherheit zur Verfügung. Um das Paket abzurunden, hält sich das Unternehmen an strenge No-Logs-Richtlinien, um zu gewährleisten, dass es keine verwertbaren Daten über Sie speichert, damit sie auch Anfragen von Regierungen glaubhaft ablehnen können.

CyberGhost bietet Apps für die gängigsten Geräte und Plattformen wie macOS, Windows, Linux, iOS oder Android an. Sie können bis zu 7 Geräte gleichzeitig mit einem CyberGhost-Konto verwenden. Sollten Probleme bei der Nutzung von CyberGhost auftreten, können Sie sich an den erstklassigen Kundendienst wenden. Sie erreichen diesen per Live-Chat oder E-Mail. Erwähnenswert wäre noch das keine störenden Chatbots zum Einsatz kommen.

  • Vorteile: Keine Protokollierung; 24/7 Live-Chat; Apps für mobile Geräte und Router;
  • Niedrigster Preis: €2

Wie funktioniert Geoblocking?

Wie schränken Plattformen den Zugang zu einem bestimmten Inhalt für Nutzer mithilfe des Standortes ein? Die meisten Plattformen nutzen dazu die IP-Adresse des Nutzers. Eine IP-Adresse weist auf Ihren Standort hin. Somit kann jeder Ihren ungefähren Aufenthaltsort ermitteln. Daher verwenden Plattformen mit Geobeschränkungen spezielle Algorithmen, die Ihre IP-Adresse ausfindig machen und Sie zu sperren, falls Sie von einem nicht genehmigten Ort unbefugt auf die Plattform zugreifen möchten.

Einige Anbieter gehen noch weiter und überprüfen, ob der Standort der IP-Adresse mit den GPS-Daten des Geräts übereinstimmt. Außerdem sollten Sie darauf achten, nur Top-VPN-Anbieter zu verwenden, da einige Plattformen eine Blacklist von den zur Verfügung gestellten IP-Adressen der VPN-Anbieter führen. Beim Verbinden mit der Plattform wird eine Kontrolle durchgeführt und dabei wird geprüft, ob sich die IP-Adresse in der Liste befindet, sollte dies der Fall sein, werden Sie automatisch gesperrt.

Funktionieren kostenlose VPNs zum Freischalten von geografisch beschränkten Websites?

Theoretisch sollte es funktionieren. In der Praxis sieht das jedoch anders aus. Kostenlose VPN-Anbieter sind meistens nicht in der Lage, Geoblocking zu umgehen. Das liegt daran, dass Plattformen einen Riesenaufwand betreiben, um ihr Angebot zu sichern – Zensuren und Beschränkungen von staatlichen Behörden sind noch schwerer zu umgehen. So können nur eine Handvoll VPN-Anbieter dem Projekt Goldener Schild auch bekannt als Große Firewall von China trotzen. Kostenlose VPN-Anbieter können da nur schwer mithalten.

Selbst wenn ein kostenloser VPN-Anbieter in der Lage sein sollte, Ihnen den Zugriff auf geobeschränkte Inhalte zu ermöglichen, sollten Sie dies vielleicht besser überdenken. Ihre Sicherheit könnte in diesem Fall kompromittiert werden.

Kostenlose VPN-Dienste müssen irgendwie ihre Kosten decken. Dies tun sie, indem sie Ihre Daten sammeln und an Dritte verkaufen. Oftmals geschieht dies im Verborgenen oder wird deutlich vom Anbieter wiedergegeben. Dadurch können Ihre Daten in die falschen Hände geraten. Auch wenn beteuert wird, dass die Informationen an Werbefirmen weitergegeben werden, ist das kein Garant dafür, das sie nicht bei Kriminellen landen. Darüber hinaus ist auch nicht immer klar, welche Informationen gespeichert werden.

Bei kostenpflichtigen VPN-Anbietern haben Sie dieses Problem schon einmal nicht. Dadurch wird Ihre Sicherheit erhöht und weitere Sicherheitsfaktoren werden durch den Anbieter gewährleistet. Außerdem umgehen sie Geobeschränkungen und ermöglichen Ihnen damit den problemlosen Zugang zum gewünschten Streamingdienst. Ohne Zweifel schlägt das kostenpflichtige VPN die kostenlose Alternative in jeder Hinsicht.

Fazit

Geoblocking kann Ihnen den Spaß im Internet vermiesen. Plattformbedingte Geobeschränkungen können Sie allein aufgrund Ihres Standortes am Streamen hindern. Anderseits könnten Sie sich auch in einem totalitären Staat aufhalten, der Internetzensur betreibt. In beiden Fällen wäre ein VPN von nutzen. Wir haben Ihnen erläutert, wie man geografische Einschränkungen umgeht und Ihnen dafür die besten VPN-Anbieter vorgestellt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim freien Surfen im Netz.