Wie richte ich NordVPN auf einem Samsung Smart TV ein?

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie NordVPN auf einem Samsung Smart TV einrichten.

NordVPN ist ein in Panama ansässiger VPN-Anbieter, dem die Privatsphäre sehr wichtig ist. Der Anbieter gehört zu den großen und bekannten Unternehmen in der VPN-Branche und verfügt über großartige Funktionen – ein Komplettpaket, das nicht grundlos ausgezeichnete Bewertungen erhält.

Obwohl NordVPN mit vielen Endgeräten und Betriebssystemen kompatibel ist, kann NordVPN nicht direkt auf einem Samsung Smart TV installiert werden.

Viele VPNs sind so konzipiert, dass sie hauptsächlich mit Windows, Mac, iOS und Android kompatibel sind. Das macht es sehr einfach, VPNs direkt auf diesen Geräten zu installieren und einzurichten. Allerdings läuft Samsung Smart TV unter einem anderen Betriebssystem namens Tizen OS. Früher war es das Orsay Betriebssystem, aber seit 2015 wird dies nicht mehr verwendet. Samsung Smart TVs werden daher mit einem dieser beiden Betriebssysteme geliefert und sind dementsprechend nicht dafür konzipiert, mit einem VPN-Dienst kompatibel zu sein.

Glücklicherweise gibt es legale Umgehungsmöglichkeiten, die es Ihnen gestatten, eine NordVPN-Verbindung zu Ihrem Samsung Smart TV per Fernzugriff herzustellen. Dieser Artikel ist eine Anleitung, die Ihnen dabei hilft, NordVPN auf Ihrem Smart-TV einzurichten sowie eine ausführliche Zusammenfassung über NordVPN und weshalb es die richtige Wahl für Ihren Samsung-Fernseher ist.

Es gibt drei Hauptmöglichkeiten, mit denen Sie eine externe NordVPN-Verbindung zu Ihrem Smart-TV einrichten können. Das sind:

1. Durch Einrichten einer Verbindung über Ihren PC

Diese Methode der VPN-Verbindung kann mittels eines Computers durchgeführt werden. Beginnen Sie, indem Sie Ihren Computer starten und die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie auf Start>Systemsteuerung>Netzwerk- und Freigabecenter>Adaptereinstellungen ändern.
  2. Nachdem Sie dies getan haben, wird eine Schnittstelle namens “TAP-Win32 Adaptor V9“ angezeigt, wenn Ihr VPN OpenVPN verwendet oder aber auch “NordLynx“ oder “TAP-NordVPN“
  3. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften>(Registerkarte) Freigabe.
  4. Kreuzen Sie das “Anderen Netzwerkbenutzern erlauben, über die Internetverbindung dieses Computers eine Verbindung herzustellen” Kästchen an.
  5. Wählen Sie dann die Ethernet-Verbindung aus, für die Sie diese Einstellungen konfiguriert haben.
  6. Starten Sie schließlich Ihren PC neu. Danach können Sie den Dienst auf Ihren Samsung Smart TV verwenden.

2. Eine Verbindung über einen SmartDNS-Proxy einrichten

SmartDNS-Proxys eignen sich hervorragend, um die Nutzung Ihrer Streamingdienste zu einem Kinderspiel zu machen. Wenn Sie gerne viel streamen, insbesondere auf eingeschränkten Streamingseiten wie Netflix, Amazon Prime usw., sind DNS-Proxys ideal für Sie. Sie gehören zu den besten Lösungen, wenn es darum geht, geobeschränkte Websites freizuschalten, sodass Sie deren Inhalte frei streamen können. Im Gegensatz zu einem VPN bietet SmartDNS jedoch keine Sicherheit für Ihre vertraulichen Informationen, wodurch diese immer noch anfällig für Tracker, Hacker und bösartige Websites sind.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Anwendung sind die Ihre Daten schützt, ist dies vielleicht nicht die beste Wahl, aber wenn Sie nur nach einem Weg suchen, um Geobeschränkungen für Ihren Fernseher zu umgehen, damit Sie Zugang zu mehr Inhalten bekommen, dann ist das die richtige App. Zudem kann es direkt auf Ihrem Smart-TV installiert werden und muss nur einmal konfiguriert werden.

  1. Klicken Sie zunächst auf die MENÜ-Taste auf der Fernbedienung des Samsung Smart TVs
  2. Dann fahren Sie fort, bis Sie zum NETZWERK gelangen
  3. Klicken Sie als Nächstes auf Netzwerkstatus, dann auf IP-Einstellungen
  4. Öffnen Sie DNS-Einstellungen und wählen Sie „Manuelle Eingabe
  5. Geben Sie Ihre DNS-Server-Adresse ein und wählen Sie dann OK
  6. Sie können Ihren Samsung Smart TV nutzen, sobald der Verbindungstest abgeschlossen ist.

Die oben genannten Schritte sind zeitaufwendig und umständlich, aber das ist ein kleiner Preis dafür, dass Sie stets sicher sind. Nachdem wir Ihnen nun diese langwierigen Prozesse erläutert haben, wird es Sie mit Sicherheit interessieren, dass es eine weitere Möglichkeit gibt.

3. Einrichten einer Verbindung auf Ihrem Router

Diese Methode ist eine der sichersten und am häufigsten verwendeten Methoden, um einen VPN-Dienst mit Ihrem Smart-TV zu verbinden. Zudem ist es die unkomplizierteste Methode, denn sobald das virtuelle private Netzwerk konfiguriert ist, erhalten Ihr Samsung Smart TV und andere Geräte, die Sie an den Router anschließen, automatisch eine Verbindung zu NordVPN, sodass sie maximal geschützt werden.

Ein Warnhinweis: Um NordVPN einzurichten, benötigen Sie einen kompatiblen Router. Seit dem 1. Dezember 2018 unterstützen NordVPN-Server keine L2TP/IPsec- und PPTP-Verbindungen mehr. Damit eine NordVPN-Verbindung zu Ihrem Router eingerichtet werden kann, muss dieser OpenVPN unterstützen. Zudem muss er ihn als „Client“ und nicht als „Server“ unterstützen, damit Sie eine Verbindung zu den NordVPN-Servern herstellen können.

Die folgende Anleitung bezieht sich speziell auf Router mit DD-WRT Firmware, da es eine der vielseitigsten verfügbaren Distributionen ist. Sie ist einfach zu konfigurieren und übernimmt problemlos neue Einstellungen.

  1. Gehen Sie zunächst zum Setup, und dann zum Basic-Setup.
  2. Scrollen Sie nach unten zu Network Address Server Settings (DHCP). Legen Sie hier die NordVPN-DNS-Adressen fest:
    Statischer DNS = 103.86.96.100
    Statischer DNS 2 =103.86.99.100
    Statischer DNS 3 = 0.0.0.0 (standardmäßig)
    Verwenden Sie DNSMasq mit DHCP = Einschalten
    Verwenden Sie DNSMasq mit DNS = Einschalten
    DHCP-Authoritative = Einschalten
  3. Jetzt, drücken Sie auf Speichern und dann Anwenden der Einstellungen.
  4. Als Nächstes gehen Sie zu Setup>IPv6. Deaktivieren Sie IPv6, dann drücken Sie auf Speichern und dann Anwenden der Einstellungen. Dieser Schritt ist notwendig, um sicherzustellen, dass garantiert keine IP-Leaks auftreten.
  5. Danach gehen Sie zu Services> VPN, und dann unter OpenVPN Client, aktivieren Sie Start OpenVPN Client (um die für die Konfiguration benötigten Optionen zu öffnen) als Nächstes stellen Sie Folgendes ein:
    Server IP/Name = (Für diese Anleitung werden wir den Server us936.nordvpn.com verwenden, aber Sie sollten einen von https://nordvpn.com/servers/tools/ auswählen), lassen Sie sich dann verfügbare Protokolle anzeigen und fahren Sie mit dem Herunterladen der UDP oder TCP Konfigurationsdatei fort, es ist für die folgenden Schritte erforderlich. Den Hostnamen des Servers finden Sie unter dem Server-Titel.
    Port = 1194 (oder 443 für TCP Protokoll)
    Tunnel Device = TUN
    Tunnel-Protokoll = UDP (oder TCP)
    Encryption Cipher = AES-256-CBC
    Hash Algorithm = SHA-512
    User Pass Authentication = Abschalten
    Benutzername und Passwort = Ihre NordVPN-Daten
    Wenn das letzte Feld oben fehlt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt unter Punkt 6 unten fort.
    Erweiterte Optionen = Einschalten (um zusätzliche erweiterte Optionen einzuschalten)
    TLS Cipher = Keine
    LZO Compression = Abschalten
    NAT = Einschalten
    Alle nicht in der Anleitung angesprochenen Optionen/Einstellungen sollten nicht verändert werden. Abhängig von den in Punkt 5 ausgeführten Schritten, tun Sie dies, wenn die Felder Benutzername und Passwort fehlen:
  6. Gehen Sie zu Administration > Diagnose und geben Sie diesen Code mithilfe von Kopieren und Einfügen ein:
    echo „IHR BENUTZERNAME IHR PASSWORT” > /tmp/openvpncl/user.conf/usr/bin/killall openvpn/usr/sbin/openvpn –config /tmp/openvpncl/openvpn.conf–route-up /tmp/openvpncl/route-up.sh –down-pre /tmp/openvpncl/route-down.sh –daemon
  7. Tauschen Sie „IHR BENUTZERNAME“ und „IHR PASSWORT“ innerhalb des Codes mit Ihren relevanten NordVPN-Daten aus.
  8. Als Nächstes speichern Sie Ihre Einrichtung, und kehren zur vorherigen Registerkarte VPN zurück.
  9. Als Nächstes kopieren und fügen Sie in das Feld Advanced Options/Zusätzliche Konfiguration die folgenden Befehle ein:
    remote-cert-tls server
    remote-random
    nobind
    tun-mtu 1500
    tun-mtu-extra 32
    mssfix 1450
    persist-key
    persist-tun
    ping-timer-rem
    reneg-sec 0
    #log /tmp/vpn.log
    #Löschen Sie „#“ in der Zeile unten, wenn Ihr Router keine Anmeldeinformationsfelder hat und Sie Schritt 6 befolgt haben #auth-user-pass /tmp/openvpncl/user.conf
  10. Öffnen Sie dann die OpenVPN-Konfiguration, die Sie in Schritt 5 heruntergeladen haben, in einem der folgenden Texteditoren Ihrer Wahl: Notepad++ oder WordPad. Der normale Texteditor funktioniert nicht, weil er nicht über die richtige Formatierung verfügt.
  11. Sobald Sie die .ovpn-Datei eines beliebigen Servers, den Sie ausgewählt haben, öffnen können, ist der Server, den Sie sehen sollten, us936_nordvpn_com.udp.ovpn. Auf jedem der oben erwähnten Texteditoren sollten Sie <ca> sehen, dieser Teil der Datei sollte NICHT kopiert werden; sowohl die Markierungen <ca> als auch </ca>.
  12. Kopieren Sie nur zwischen den Zeilen dieser Markierungen, beginnend mit ——BEGIN CERTIFICATE—— und endet mit ——–END CERTIFICATE—— . Fügen Sie den gesamten Text in das CA-Zertifikat Feld ein.
  13. Kehren Sie zur Konfigurationsdatei zurück und scrollen Sie zu <tls-auth>. Kopieren Sie den Inhalt des Schlüssels, beginnend mit „–—–BEGIN OpenVPN Static key V1—–“ und stoppen bei „END OpenVPN Static key V1—–” Fügen Sie ihn dann in das erforderliche TLS Auth Key-Feld ein.
  14. Sobald alle Daten korrekt eingegeben wurden, drücken Sie auf Speichern und Anwenden der Einstellungen.
    Um zu bestätigen, dass es exakt durchgeführt wurde und dass Ihr VPN jetzt funktioniert, gehen Sie zu Status>OpenVPN. Unter der Option Stand sollte angezeigt werden – Client: Erfolgreich Verbunden

Was macht NordVPN zur optimalen Wahl für Ihren Samsung Smart TV?

Im Folgenden erfahren Sie einige Vorteile der Verwendung von NordVPN auf Ihrem Samsung Smart TV.

1. Onlinesicherheit und Datenschutz
Wenn Sie eins der Pakete von NordVPN abonnieren, erhalten Sie vollen Schutz und Sicherheit für alle Ihre Daten online. Seine Datenschutzrichtlinien und Sicherheitsmaßnahmen werden als eine der besten auf dem Markt eingestuft. Um sicherzustellen, dass alle Ihre Informationen verschlüsselt und sicher sind, verfügt NordVPN über etwa sechs Haupteigenschaften, darunter spezifische Protokolle, die für erstklassige Sicherheit bekannt sind.

Die wichtigste dieser sechs Funktionen ist DoubleVPN, das Ihre Daten über zwei VPN-Server schickt, um Ihre Daten besonders sicher zu halten. Es gibt zudem die Funktion Onion over VPN, die Ihre Daten nicht nur verschlüsselt, sondern sie auch durch mehrere Sicherheitsschichten über ein Netzwerk namens TOR leitet.

Ein weiteres wesentliches Merkmal ist der automatische Kill-Switch, der sich einschaltet, sobald eine Störung in der VPN-Verbindung erkannt wird. Dies geschieht, um sicherzustellen, dass Ihre Daten nicht für bösartige Websites und Online-Kriminelle anfällig werden.

Die strikte No-Logs-Richtlinie gehört ebenfalls zur Liste der Schutzmerkmale. Diese Richtlinie stellt sicher, dass Ihre Daten unter keinen Umständen von NordVPN aufgezeichnet, aufbewahrt oder weitergegeben werden.

2. Erstklassige Geo-Entsperrungseigenschaft
Eine weitere großartige Funktion, von der die Nutzer von NordVPN für Ihren Samsung Smart TV profitieren, ist die Möglichkeit Geobeschränkungen zu umgehen. Es bietet Ihnen Zugang zu fast allen geobeschränkten Streaming-Anwendungen, die Sie streamen oder herunterladen möchten, wie zum Beispiel Hulu, BBC iPlayer, Roku, Amazon Prime und Netflix. Es verfügt über mehr als 5200 Server in 59+ Ländern, das bedeutet, dass Sie nicht mehr durch den Standort eingeschränkt sind, wenn Sie auf Websites zugreifen möchten, die nicht für Ihre Region bestimmt sind.

3. Keine nervigen Anzeigen mehr
Mit NordVPN müssen Sie sich keine Sorgen mehr über lästige und unerwünschte Pop-up-Anzeigen machen. Pop-up-Anzeigen gehören zu den frustrierendsten Dingen bei der Verwendung eines Samsung Smart TV. Diese Anzeigen unterbrechen nicht nur Ihr Onlinevergnügen, sondern verlangsamen manchmal auch Ihre Internetnutzung und können gefährlich und bösartig sein. NordVPN bietet seinen Nutzern diese großartige Funktion, sobald sie ein NordVPN-Paket abonniert haben, und ermöglicht ihnen so ein schnelleres und reibungsloses Online-Erlebnis.

4. Spart Ihnen viel Geld
Allein durch den Abschluss eines beliebigen NordVPN-Pakets sparen Sie schon Geld, das Sie sonst für die Beseitigung von Viren auf Ihrem Smart-TV ausgegeben hätten. Außerdem spart es Ihnen Geld, da Sie nicht für jedes einzelne Gerät ein Abo abschließen müssen. NordVPN ermöglicht es Ihnen, sechs Ihrer Geräte gleichzeitig an ein Konto anzubinden, während Sie nur für einen Vertrag bezahlen. Dieser VPN-Anbieter verfügt zudem über einige der besten Preise auf dem Markt. Lassen Sie uns diese im Folgenden im Detail betrachten:

Die besten NordVPN Angebote für Samsung-Smart-TV-Nutzer

Wenn Sie sich Sorgen machen, Ihr Bankkonto zu sprengen, um diese Fülle an hochwertigen Funktionen zu erhalten, könnten wir Sie beruhigen. NordVPN bietet sehr attraktive Pakete und Angebote für seine Kunden. Im Gegensatz zu vielen VPN-Anbietern, die in der Regel nur ein 12-Monats-Paket als längste Option bereitstellen, bietet NordVPN Ihnen ein 3-Jahres-Paket an. Alle Abos enthalten eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Sie erhalten eine Rückerstattung, wenn Sie innerhalb von 30 Tagen einen Anspruch geltend machen.

  • 3-Jahres-Paket: Dies ist das beliebteste und günstigste Angebot. Sie können damit sagenhafte 70 % sparen und zahlen umgerechnet 3,49 $ monatlich.
  • 2-Jahres-Paket: Auch dieses Paket ist eine recht gute Wahl. Bei diesem Paket sparen Sie etwa 58 %, wenn Sie eine monatliche Rate von 4,99 $ zahlen.
  • 1-Jahres-Paket: Mit dem 1-Jahres-Paket sparen Sie etwa 41 %, sodass Sie jährlich insgesamt 83,88 $ statt der 143,40 $ zahlen, die Sie für ein Monatsabo gezahlt hätten.

Je länger die Laufzeit Ihres Vertrages ist, desto höher ist das Sparpotenzial!

Fazit

Dieser Leitfaden hilft Ihnen bei der Einrichtung von NordVPN auf Ihrem Samsung Smart TV. Außerdem zeigen wir Ihnen die Vorteile auf, warum NordVPN die richtige Wahl für Ihr Smart-TV ist. Wenn wir eins über NordVPN wissen, dann das Samsung-Smart-TV-Nutzer „zuversichtlich“ sein können. Nachdem wir viel Zeit damit verbracht haben, Testläufe durchzuführen, zu recherchieren und diesen Leitfaden für Sie zusammenzustellen, sind wir zuversichtlich, dass NordVPN Ihnen einen reibungslosen Onlinezugang ermöglichen kann.