So richten Sie ExpressVPN auf dem Samsung TV ein (2021)

ExpressVPN ist ein bewährtes, vertrauenswürdiges und zuverlässiges virtuelles privates Netzwerk, das weltweit zum Einsatz kommt. Es ist mit den meisten Geräten kompatibel, außer mit einigen wenigen, wie zum Beispiel einem Samsung-TV-Gerät. Dieses Problem ist der Tatsache geschuldet, dass die meisten VPNs einschließlich ExpressVPN, darauf ausgelegt wurden, mit Android, iOS, macOS und Windows kompatibel zu sein. Samsung Smart-TVs nutzen ein anderes Betriebssystem namens Tizen OS, das sie seit 2015 verwenden, nachdem sie die Verwendung des alten Orsay-Betriebssystems eingestellt haben.

Keines dieser Betriebssysteme ist mit einem VPN kompatibel, und daher kann weder ExpressVPN noch ein anderes VPN direkt auf dem Smart-TV installiert werden. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, dieses Problem zu umgehen. ExpressVPN kann entweder direkt auf einem kompatiblen Router, auf Ihrem PC oder über einen SmartDNS-Proxy installiert werden.

Sparen Sie jetzt 49%

So richten Sie die ExpressVPN-Verbindung auf Ihrem Samsung Smart-TV über den PC ein

Diese Methode zum Einrichten einer VPN-Verbindung erfolgt über einen PC. Alles, was Sie tun müssen, ist ExpressVPN auf Ihrem PC einzurichten und dann die Internetverbindung Ihres Computers für Ihren Samsung Smart-TV freizugeben. Hier erfahren Sie, wie Sie bei der Einrichtung vorgehen:

  1. Klicken Sie auf Start>Systemsteuerung>Netzwerk- und Freigabecenter>Adaptereinstellungen ändern.
  2. Sobald sie damit fertig sind, wird eine Schnittstelle namens „TAP-Win32 Adapter V9“angezeigt, wenn Ihr VPN OpenVPN verwendet.
  3. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften>(Registerkarte) Freigabe.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Anderen Benutzern im Netzwerk gestatten, diese Verbindung des Computers als Internetverbindung zu verwenden“
  5. Wählen Sie dann die Ethernet-Verbindung aus, für die Sie diese Einstellungen vorgenommen haben.
  6. Starten Sie abschließend Ihren PC neu. Sie können den Dienst dann auf Ihren Samsung Smart-TV verwenden, wenn Sie ihn mit Ihrem PC verbinden.

So richten Sie die ExpressVPN-Verbindung auf Ihrem Router für einen Samsung Smart-TV ein

Obwohl die oben genannte Methode eine ausgezeichnete Möglichkeit ist, ExpressVPN auf einem Samsung Smart-TV zu nutzen, so ist die folgende Methode die bequemste Art. Sobald Sie das VPN konfiguriert haben, werden Ihr Samsung Smart-TV sowie alle Geräte, die Sie an das Netzwerk des Routers anschließen, automatisch mit ExpressVPN verbunden und genießen dadurch alle Vorteile. 

Es ist wichtig zu beachten, dass die Einrichtung des VPNs je nach Router variieren kann. Die folgende Konfiguration ist für Router gedacht, die DD-WRT kompatibel sind:

  1. Gehen Sie zunächst zum Setup, und dann zum Basic-Setup.
  2. Klicken Sie dann im Dropdown-Menü Verbindungstyp auf PPTP.
  3. Geben Sie die Adresse Ihres ExpressVPN-Servers in das Feld Gateway PPTP Server ein und tragen Sie dann Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.
  4. Aktivieren Sie DHCP verwenden.
  5. Gehen Sie zu den zusätzlichen Einstellungen, um zu sehen, ob ExpressVPN MTU-Einstellungen benötigt.
  6. Gehen Sie dann nach unten zu Einstellungen Netzwerk-Adress-Server (DHCP).
  7. Wählen Sie unter DHCP-Typ im Dropdown-Menü DHCP-Server und danach unten bei DHCP-Server>Einschalten. 
  8. Geben Sie die DNS-Adressen ein, die Sie von ExpressVPN erhalten haben.
  9. Stellen Sie sicher, dass Sie DNSMasq für DHCP und DNS abgeschaltet haben.
  10. Abschließend klicken Sie auf Speichern und Anwenden

Einrichten des VPNs über den MediaStreamer

Diese Anleitung erklärt, wie Sie den MediaStreamer auf Ihrem Samsung Smart-TV einrichten. ExpressVPN bietet einen SmartDNS-Service namens MediaStreamer. Dieser Dienst ermöglicht es Ihnen, im wesentlichen geobeschränkte Inhalte wiederzugeben ohne die Verschlüsselung, die sonst üblich bei einem VPN-Dienst ist. Die unten aufgeführten Schritte sollten mit den meisten Samsung Smart-TVs funktionieren.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass viele Samsung-Smart-TV-Geräte auf den Standort oder die Region beschränkt sind, in der Sie gekauft wurden. Daher können Sie, selbst wenn Sie diesen Dienst in Anspruch nehmen, möglicherweise nicht auf alle Anwendungen oder Websites zugreifen, da sie weiterhin regionsgebunden bleiben würden. Um dies zu beheben, müssten Sie wahrscheinlich die Region Ihres Samsung Smart-TV ändern. Das ist jedoch nicht der Schwerpunkt dieses Artikels.

Um den MediaStreamer problemlos nutzen zu können, benötigen Sie zunächst einen DDNS-Hostnamen. Dieser statische Hostname stellt eine Referenz für ExpressVPN dar, damit der reibungslose Ablauf mit MediaStreamer funktioniert, auch wenn sich Ihre IP-Adresse ändert.

  1. Besuchen Sie www.dynu.com und erstellen Sie ein Konto
  2. Warten Sie auf den Erhalt der Verifizierungs-E-Mail und fahren Sie dann mit dem Bestätigen Ihres Kontos fort.
  3. Öffnen Sie den Link in der Verifizierungs-E-Mail, um sich bei Ihrem Konto und anschließend beim DDNS-Dienst anzumelden.
  4. Klicken Sie auf +Add, um einen DDNS-Dienst hinzuzufügen.
  5. Wenn Sie keinen Hostnamen haben, geben Sie in Option 1 einen Hostnamen Ihrer Wahl ein und wählen Sie +Add. Wenn Sie bereits einen Domainnamen haben, geben Sie ihn in Option 2 ein und wählen Sie +Add.
  6. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, sehen Sie den Hostnamen und Ihre öffentliche IP-Adresse. Stellen Sie sicher, dass die Einstellungen in der Mitte auf AUS geschaltet sind und speichern Sie Ihre Angaben. Wenn Sie jedoch E-Mails von Dynu erhalten möchten, können Sie Ihre Benachrichtigungseinstellungen auf EIN stellen.

Folgen Sie als nächstes dieser Anleitung, um den Dynu DDNS-Service auf Ihrem Router einzurichten.

Hinweis: Die bereitgestellten Einstellungen sind nur für Router geeignet die DD-WRT unterstützen, da diese eine Reihe von bereits definierten Konfigurationen für die gängigsten Arten von DDNS-Diensten bereitstellen.

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Setup und dann auf DDNS.

    (Geben Sie die folgenden Einstellungen ein, um MediaStreamer zu konfigurieren.)

    DDNS-Service: Benutzerdefiniert
    DYNDNS-Server: api/dynu.com
    Benutzername: Ihr vorgewählter Dynu-Benutzername
    Passwort: Ihr Dynu-Passwort, IP-Update-Passwort oder MD5/SHA256-verschlüsseltes Passwort
    Hostname: Ihr Domainname, oder example.dynu.com
    URL: Lassen Sie dieses Feld frei
    Klicken Sie auf Speichern, dann auf Einstellungen Anwenden.

Alternativ können die SmartDNS-Einstellungen auch direkt auf Ihrem Samsung Smart-TV verwendet werden. Die Einstellungen müssen nur einmal konfiguriert werden.

  1. Drücken Sie die Taste MENÜ auf der Fernbedienung Ihres Samsung Smart-TVs.
  2. Gehen Sie zu den Netzwerk-Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Netzwerkstatus und dann auf IP-Einstellungen.
  4. Gehen Sie zu DNS Server und auf manuell eingeben.
  5. Geben Sie die MediaStreamer-Serveradresse ein, die Sie in Ihrem ExpressVPN-Konto finden und drücken Sie dann OK.
  6. Starten Sie Ihr Fernsehgerät neu, sobald der Verbindungstest abgeschlossen ist.

Nachdem wir alle verfügbaren Optionen durchgegangen sind, wie Sie ExpressVPN auf Ihrem Samsung Smart-TV einrichten können, finden Sie hier eine Zusammenfassung, was ExpressVPN Ihnen zu bieten hat.

Warum Sie ExpressVPN auf Ihrem Samsung-Fernseher nutzen sollten

ExpressVPN hat sich als zuverlässiger und effizienter VPN-Anbieter auf dem Markt etabliert, bei dem das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Dies sind für Sie als Kunde hervorragende Nachrichten. Im Folgenden werden wir Ihnen die Vorteile aufzeigen, die Sie mit der Nutzung von ExpressVPN auf Ihrem Samsung Smart-TV erhalten.

ExpressVPN bietet Ihnen eine weltweite Serverabdeckung bis in die entlegensten Regionen. Sie haben Zugriff auf über 3000 Server in 94 Ländern verteilt über die ganze Welt. Dadurch sind Sie bestens geschützt, während Sie Ihr Samsung Smart-TV sowie andere Geräte zu Hause oder unterwegs nutzen.

Mit seinen zahlreichen Sicherheitsfunktionen sorgt der VPN-Anbieter, dass Ihre Daten ständig sicher sind. Unter anderem gibt es einen automatischen Kill-Switch der dafür sorgt, dass Ihr Internetanschluss unterbrochen wird, falls die Verbindung zum VPN abbricht oder es Auffälligkeiten bei der Datenübertragung gibt, damit Ihre Daten nicht das virtuelle private Netzwerk verlassen. Die eingesetzte Verschlüsselungstechnik sorgt dafür, dass Sie vor neugierigen Dritten und Unbefugten geschützt bleiben. Außerdem verfolgt ExpressVPN eine No-Logs-Richtlinie, die sicherstellt, dass keine Protokolle aufgezeichnet werden.

ExpressVPN ist einer der wenigen Anbieter, die in der Lage sind, jegliche Geobeschränkungen zu umgehen, damit Sie uneingeschränkt auf Ihre gewünschten Inhalte zugreifen können, seien es Streamingdienste oder Nachrichtenseiten. Mit der Möglichkeit zum umgehen von Geobeschränkungen steht Ihnen nichts mehr im Weg, um Ihre Lieblings-Streaming-Seite oder Lieblingsanwendung auf Ihrem Samsungs Smart-TV zu genießen.

Falls Sie es wünschen, können Sie auch komplett anonym per Kryptowährung bei ExpressVPN zahlen, Sie müssen keine persönlichen Daten oder Kartenzahlungsinformationen angeben, dadurch erhöht sich Ihre Privatsphäre nochmals. Zurzeit wird die Kryptowährung Bitcoin akzeptiert.

ExpressVPN bietet zudem eine hohe und vor allem stabile Verbindungsgeschwindigkeit. Sie können mit bis zu fünf Geräten gleichzeitig davon gebrauch machen. Geräte, die mit Android, iOS, macOS, Windows und Linux laufen, sind kompatibel mit dem VPN-Dienst sowie verschiedene Router und Smart-TV-Geräte.

Alle diese Sicherheitsfunktion sorgen dafür, dass Sie geschützt bleiben und das nicht nur auf Ihrem Samsung-Fernseher oder in Ihren vier Wänden, sondern auch unterwegs, denn mit den Apps für die verschiedenen Geräte können Sie den Dienst von überall in Anspruch nehmen. Die ExpressVPN-Anwendung ist benutzerfreundlich und intuitiv, damit Sie ohne Probleme gleich starten können.

ExpressVPN bietet keine kostenlose Version oder kostenlose Testphase an, aber Sie können ein Abo recht günstig abschließen. Sollten Sie mit dem Angebot nicht zufrieden sein, können Sie problemlos eine Rückerstattung fordern, da Sie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie erhalten. Dank der kundenfreundlichen Rückerstattungspolitik müssen Sie keine Erklärung abgeben oder sich Rechtfertigen, sondern können einfach vom Kauf zurücktreten. Außerdem steht Ihnen der Kundendienst rund um die Uhr bei Fragen zur Verfügung. Wenn es mal schneller gehen soll, können Sie auch gleich mit einem Mitarbeiter per Chat-Option Ihr Anliegen besprechen. Bei den Mitarbeitern des Kundendiensts handelt es sich um freundliches und geschultes Personal, das Ihnen bei jeglichen Anfragen, Problemen oder Herausforderungen gerne weiter helfen wird.

Die besten ExpressVPN-Angebote für Samsung Smart TV-Nutzer

Die Abo-Modelle von ExpressVPN sind nur geringfügig teurer als die anderer VPN-Anbieter auf dem Markt, aber durch die großartigen zusätzlichen Funktionen gleicht sich dies aus und bietet Ihnen ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Preis Laufzeit

8,32 $ pro Monat 12 Monate

9,99 $ pro Monat 6 Monate

12,95 $ pro Monat 1 Monat

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet Ihnen der 12-Monats-Tarif für 8,32 $ monatlich, bei dem Sie nach Abschluss des Vertrages drei Monate kostenlos dazu erhalten. Somit erhalten Sie ein Jahresabonnement mit einer verlängerten Laufzeit von 15 Monaten bei ExpressVPN der Sie de facto 6,67 $ monatlich kostet. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis das sich die Preise je nach angebotener Aktion ändern können.

Sparen Sie jetzt 49%

Verschlüsselungsprotokolle bei ExpressVPN

Verschlüsselungsprotokolle sind Netzwerkprotokolle, die Ihr Samsung Smart-TV und Ihre anderen Geräte nutzen, um die verschlüsselte Datenübertragung auf den Servern von ExpressVPN zu gewährleisten. ExpressVPN ist so konfiguriert, dass es automatisch das Protokoll nutzt, das mit Ihrem Gerät kompatibel ist. Sie können diese Einstellungen in vielen Fällen Ihren Präferenzen anpassen. ExpressVPN verwendet die folgenden Protokolle:

  • OpenVPN: Hierbei handelt sich um eine Open-Source-Software, die das Verschlüsselungsprotokoll TLS verwendet. Durch die GNU General Public License ist es möglich, Sicherheitsprobleme schnell zu beheben. Es gilt als eines der besten Sicherheitsverfahren für die verschlüsselte Datenübertragung im Internet.
  • PPTP: Das Point-to-Point Tunneling Protocol (PPTP) ist das älteste Netzwerkprotokoll. Es ist am weitesten verbreitet und lässt sich einfach einrichten. Zudem ist es schnell und für langsame Geräte wie Router geeignet. Jedoch gilt es seit 2012 als unsicher.
  • L2TP/IPsec-Protokoll: Das Layer 2 Tunneling Protocol ist ein Netzwerkprotokoll, das selber keine Verschlüsselung enthält und daher in Kombination mit IPsec verwendet wird. IPsec steht für Internet Protocol Security und übernimmt den Sicherheitsfaktor. Gemeinsam bieten sie einen besseren Schutz als PPTP sind aber genauso leicht einzurichten.

Diese Netzwerkprotokolle und die davor erwähnten Schutzmechanismen sorgen dafür, dass ExpressVPN sicherstellt, das Ihr Smart-TV geschützt ist.

Fazit

Es ist offensichtlich, dass viele VPN-Anbieter einschließlich ExpressVPN, noch viel Arbeit vor sich haben, um kompatible Anwendungen für alle gängigen Geräte im Haushalt zu entwickeln, die heute auf dem Markt verfügbar sind, wie zum Beispiel für Smart-TVs. Zum Glück bietet Ihnen ExpressVPN dennoch eine Vielzahl an Optionen, um Ihren Samsung Smart-TV einfach und sicher mit dem Internet zu verbinden. Es ist heute wichtiger, den je sich im Internet zu schützen, sei es vor Cyberkriminellen, Betrügern, neugierigen Unternehmen oder Regierungen. ExpressVPN ist mit seinem reichhaltigen Angebot und Funktionen der richtige Partner für diese Aufgabe.